Werbung:

Category - Menschen

„Im Karussell des Wahnsinns“ – Das neue Buch von Gerald Grosz

Erst vor einem halben Jahr brachte Politikommentator Gerald Grosz „Was zu sagen ist …“ heraus, sein erstes Buch, das bereits in dritter Auflage erschienen ist. 
Und da wir in so verrückten Zeiten leben, haut Grosz mit „Karussell des Wahnsinns“ direkt das nächste Buch raus. Der Sammelband vereint Kolumnen aus dem ersten Halbjahr 2020 mit eigens für das Buch verfassten Grundlagentexten, in denen Grosz die derzeit besonders brisanten Themen vom politischen Umgang mit dem Coronavirus, der illegalen...

Bitte, was?! Chris Ares beendet seine Rap-Karriere!

Selten hat mich eine Nachricht so sehr verblüfft wie diese: Aus persönlichen Gründen beendet der patriotische Rapper Christoph Zloch alias Chris Ares seine Karriere. 
Das ist ja ein Ding, Mensch, es lief doch gerade so gut! Dort, wo Chris nicht zensiert wurde, stand er auf Platz 1 der Charts. Unten könnt Ihr seine ausführliche Erklärung lesen, aus der ich allerdings nicht so recht schlau wurde, obwohl ich ihn privat kenne, kann ich seine genauen Gründe nur erahnen. 
Bin sicher, Chris meint es...

Ließ Bill Gates seinen Vater ohne eine letzte Umarmung sterben?

Die Corona-Hysterie, die in Deutschland einen – wie wir heute wissen – überflüssigen Lockdown nach sich zog, hatte besonders für ältere Menschen und deren Angehörigen dramatische Auswirkungen. Erwachsene Kinder, Enkelkinder, die ihre Eltern und Großeltern nicht mehr sehen durften, selbst, wenn die in Altenheimen bereits im Sterben lagen. Ohne einen letzten Kuss, ohne eine letzte Umarmung mussten diese Menschen gehen. Bill Gates dagegen hätte seinen im Sterben liegenden Vater jederzeit umarmen...

Loading...
Video

Was wir aus dem „Sommerhaus der Stars“ über kulturfremde Masseneinwanderung lernen können

Nach der Ausstrahlung der ersten Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ hagelte es Kritik, die mich neugierig machte. Also schaute ich mal rein. Das Konzept: Sechs vermeintlich prominente Pärchen langweilen sich in einem Abbruchhaus und dürfen dort essen und trinken was sie wollen. Auf Facebook kommentierte ich es so: „Ist ja ein sensationelles Konzept – Leute abfüllen und abwarten, wer sich zuerst an die Gurgel geht!“ Stars waren, na klar, nicht dabei. Das ließ auch nicht verheimlichen, da sich...

Video

Elf gute Gespräche mit Harald Schmidt

Reichspropagandaminister Joseph Goebbels wäre stolz auf die Macher und deren Handlanger des heutigen Fernsehens gewesen. Gut also, dass wir uns über Streaming-Dienste und YouTube unser eigenes Programm zusammenstellen können. Ich schaue mir zum Beispiel gerade nach und nach alle Interviews mit Harald Schmidt an, die ich auf YouTube finde. Schmidt, der die Öffentlich-Rechtlichen, wie wir, als Staatsfunk bezeichnet, sagt, dass seine Late-Night-Shows heutzutage keine Woche überleben würden, in...

Ein eher trauriges Gespräch mit einem „Zeugen Coronas“

Immer wieder tauchen auf Telegram alte Kumpanen auf, die ich von früher kenne. Nicht in unseren Gruppen, einfach nur so. Manchen schreibe ich, manchen nicht. Heute schrieb ich einem feinen Kerl, den ich von ganz früher kenne, einem Musiker. Nach ein paar netten Zeilen, die hin und her gingen, schickte ich ihm den Link zu meinem YouTube-Gespräch mit Johnny Ketzel. Nicht, um ihn von irgendetwas zu überzeugen, sondern weil ich dachte, vielleicht interessiert sich ein Musiker dafür, wie es einem...

Anna Paulina Luna – Trumps Schönste

Macht Euch um Trumps Nachfolge 2024 keine Sorgen. Im Gegensatz zu den Demokraten, haben die Republikaner ein paar echte Raketen am Start.
Anna Paulina Luna zum Beispiel. Veteranin. Patriotin. Gewann gerade die repulikanische Vorwahl im 13. Wahlkreis von Florida.
Jetzt muss Anna am 3. November nur noch ihren demokratischen Gegenkandidaten wegballern. Sollte kein Problem sein.

Video

13-jährige Christin bricht im Iran zusammen, fleht: Tötet mich, nicht meinen Vater!

Die Bilder im Video oben sind schwer zu ertragen. Wir sehen ein 13-jähriges Mädchen, das vor dem Gefängnis zusammenbricht, in dem ihr Papa im Todestrakt sitzt. Das „Vergehen“ des Vaters: Er ist ein Christ. Dafür soll er mit seinem Leben bezahlen. 
Das Mädchen fleht: „Um Himmels willen, es ist vier Jahre her, seit ich meinen Vater das letzte Mal gesehen habe. Töten Sie ihn nicht! Ohne meinen Vater werde ich sterben. Nehmen Sie mich stattdessen!“ 
Freunde: Wenn Ihr Linke kennt, schickt ihnen...

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft