Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Good Old Hollywood Is Dying

Gina „Lollo“ Lollobrigida starb mit 95 Jahren

Mit der Italienerin Gina Lollobrigida (†95) verlor die Filmwelt eine ihrer letzten großen Diven der fünfziger Jahre des letzten Jahrtausends. Nun sind nur noch Brigitte Bardot (88), Sophia Loren (88) und Claudia Cardinale (84) übrig.
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben

Die italienische Schauspiellegende Gina Lollobrigida (†95) ist gestorben. Das berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Lollobrigida musste im September mit einem gebrochenen Oberschenkel in ein Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie Zuhause gefallen war. Nach einem Sturz vor vier Jahren musste sie sich ebenfalls in Behandlung begeben.

Die Karriere der Diva ist eng mit dem italienischen Neorealismus verwoben. „Lollo“, die schon als Dreijährige „Italiens schönstes Kleinkind“ war, wurde auf der Straße entdeckt. Sie hatte 1951 ihre ersten großen Rollen in den Filmen „Jagd ohne Gnade“ und „Achtung, Bandit!“.

▶︎ Doch der Durchbruch gelang ihr außerhalb Italiens: Ein Jahr später spielte sie in dem französischen Film „Fanfan, der Husar“ die Wahrsagerin „Adeline“, die „Fanfan“ eine glorreiche Karriere voraussagt. Der Streifen gewann in Cannes und bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin Preise.

„Adelines“ Prophezeiung wurde auch für Gina Lollobrigda wahr. In dem „Oscar“-nominierten Film „Brot, Liebe und Fantasie“ (1953) verdreht sie als „Maria“ den Männern in einem Dorf in den Abruzzen den Hals – und den der Zuschauer gleich mit.

Im „Glöckner von Notre Dame“ (1956) spielt „Lollo“ die schöne „Esmaralda“ und krönt sich mitihren vollen Lippen, dem schmachtenden Blick und den nie enden wollenden Haaren zum Sexsymbol des Kinos der 50er- und 60er-Jahre.

BILD | 16. Januar 2023
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben
Gina Lollobrigida (95) ist gestorben

Klicken! Versandkostenfrei bestellen! Und damit „1984“ unterstützen!

Total
4
Shares
Schreibe eine Bemerkung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vorheriger Beitrag

Plötzlich und unerwartet: Supermodel Tatjana Patitz wurde nur 56 Jahre alt!

Relevante Artikel
Weiter

Als Männer noch Männer waren: Hollywood-Stars von gestern in New York City

Viele von Euch kennen den Endzeitfilm-Klassiker „Soylent Green“, der auf Deutsch … Jahr 2022 … die überleben wollen“ hieß. Ich hab mir mal ein paar Gedanken gemacht, was von dem, das in dem Film vorhergesagt wurde, eingetreten ist. Ach, und zu den Fotos sei gesagt: Ein richtiger Mann zu sein, ist keine Frage der Herkunft, Hautfarbe oder sexueller Orientierung. Es ist eine Frage der Einstellung und der Ausstrahlung.
Oscar-Preisträger Tim Robbins: „Orwellsche COVID-Regeln basieren auf Politik, nicht auf Wissenschaft!“
Weiter

Oscar-Preisträger Tim Robbins: „COVID-Regeln basieren auf Politik, nicht auf Wissenschaft!“

Als Schauspieler spielt Tim Robbins in einer eigenen Liga. Unvergessen, seine Rolle in der Stephen King -Verfilmung „Die Verurteilten“, der als einer der besten Filme aller Zeiten gilt. Politisch fiel Robbins in der Vergangenheit – ähnlich wie King – eher negativ auf. Trump-Hass und Covid-Gläubigkeit pflasterten seinen Irrweg. Doch das ist nun vorbei! Im Interview mit Russell Brand erzählte Robbins seinem Schauspielkollegen von den vielen orwellschen Zeichen, die er im Zusammenhang mit der Pandemie entdeckte.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner