Werbung:

Kategorie - Deutschland

Video

Wie Goebbels: Brok (CDU) will WerteUnion aus der Partei schneiden – wie ein Krebsgeschwür

Die AfD wird die absolute Mehrheit erst einmal nicht erreichen, deshalb braucht es einen Koalitionspartner. Gut also, dass es in der CDU ein paar Jungs gibt, die noch alle beisammen haben. Hans-Georg Maaßen, Max Otte und Klaus Kelle zum Beispiel. Alle vereint in der WerteUnion. Die mag Elmar Brok, „Merkel-Vertrauter und CDU-Charismatiker“ (so bezeichnet ihn „Hartes Geld“ auf Twitter), so gar nicht. Er will sie aus der Partei schneiden, wie ein Krebsgeschwür.

Prof. Dr. Meuthen (AfD): SPD will Demokratie abschaffen!

Die Angst, in die völlige Bedeutungslosigkeit abzustürzen, lässt die SPD wild um sich schlagen. In NRW stellte sie einen Eilantrag, Gesetzesbeschlüsse nicht anzuerkennen, sofern sie mit Stimmen der AfD zustande kamen. Und in Thüringen möchten die Linken quasi das Wahlgeheimnis abschaffen.
AfD-Chef Jörg Meuthen sieht darin die Abschaffung der Demokratie und den Beginn einer Diktatur.

Loading...
Video

Grosz: Deutschland, ein Land in dem man solange wählt, bis das Ergebnis passt!

Wenn die einstigen Demokraten demokratische Wahlen nicht mehr akzeptieren, wenn die scheinbaren Antifaschisten nun Faschisten zitieren, wenn die ehemaligen Antiautoritären dem Volk die Meinung autoritär diktieren, wenn die Parteien der Mitte versagen und dem Wähler die Schuld indizieren, wenn die verblassten Moralisten sich in Hass ergehen, dann befindet man sich direkt in Merkels Demokratur.

Video

Thüringen: Wahlumfrage belegt, wie dumm 75% der Ostdeutschen sind

Dass sich das Wahlverhalten der Thüringer nach dem „Putsch von Erfurt“ (Stephan Brandner, MdB | AfD, siehe Video oben) bewegen wird, war klar. Inwiefern war unklar. Forsa fragte im Auftrag von RTL nach und heraus kaum Unglaubliches: Die Kommunisten der Mauermörder-Nachfolgepartei Die Linke legten doch tatsächlich noch mal sechs Punkte zu, kommen nun auf unfassbare 37 Prozent!

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft