Werbung:

Kategorie - Humor

Gerds steile These: Der Täter von Hanau war nicht verwirrter als ein Klimaschützer oder eine Oma gegen Rechts

Ich bekomme viele Briefe von Lesern und Zuschauern, lese alle und freue mich meist, vor allem, wenn Gerd mir schreibt. Obwohl ich längst nicht all seine Ansichten teile, Gerds Briefe sind stets originell, voller Witz und mit einer gehörigen Portion Härte garniert. Ich werde sie in Zukunft öfter mit Euch teilen, Freunde.

Euer Olli

Loading...
Video

YEAH! Aktivist Kilic verarscht Hennig (die Linke mit der Hasenscharte) am Telefon

Neulich erst legte der politische Aktivist Klemens Kilic den kurzzeitigen „Vizekanzler der Herzen“ Ralf Stegner am Telefon herein. Da der Satiriker jetzt nicht unbedingt der beste Stimmenimitator der Welt ist, erstaunt es schon sehr, dass abermals eine Politikerin auf ihn hereinfiel. Aber gut, was soll man von einer Linken schon erwarten?

Journalistin Anabel Schunke fürchtet sich nicht vor „Antifa“-Trottel: „Seine Titten sind größer als meine, heißt: Ich renn schneller!“

Ach, und nur mal nebenbei: Hübsche Frauen mögen nicht auf ihr Äußeres reduziert werden. Machen wir ja auch nicht. Dennoch wollen wir mal sagen dürfen, dass wir eine Menge verdammt hübscher Frauen in der publizistischen Gegenöffentlichkeit haben: Anabel Schunke, Naomi Seibt, Carolin Matthie, Lisa Licentia, Melissa Schönheit und wie sie alle heißen.

Unser Schattenkabinett: Sinn Kanzler, Bystron Außen, Wendt Innen, Maaßen Justiz, Broder Bildung

„Deutschland braucht keine Kabinettsumbildung – Deutschland braucht eine neue Regierung“, schreibt der Deutschland Kurier und bildete ein Schattenkabinett der Träume. Lauter fähige Leute. Gut, über ein paar lässt sich streiten: So würden wir das Familienministerium zum Beispiel lieber Wolfgang Kubicki (FDP) geben – und Stephan Brandner ist als Verbraucherschützer natürlich überqualifiziert, aber so im Großen und Ganzen wäre es ohne Zweifel die beste, da kompetenteste Regierung, die Deutschland...

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft