Werbung:

Kategorie - Aktivismus

Petition unterschreiben! Nein zum Gender-Deutsch

„Nein zum Gender-Deutsch bei Medien, Behörden, Bildungseinrichtungen und Kirchen!“, fordern unsere Kollegen der „Jungen Freiheit“. „1984 – Das Magazin“ unterstützt diese Initiative selbstverständlich. Bitte unterschreibt sie, Freunde. (Den Link findet Ihr direkt hier drunter.) Lasst uns gemeinsam versuchen, die Vergewaltigung unserer großartigen Sprache zu stoppen. Danke!

Video

EDEKA reagierte auf mein Anti-Kopftuch-Video

Neulich war ich in NRW, dem Afghanistan der deutschen Bundesländer, bei EDEKA. Es war ein paar Tage nachdem ein stabiler Filialleiter in Berlin ein Mädchen nicht einstellen wollte, weil es ein Kopftuch trug. Im Laden drehte ich ein kurzes Video, in dem es um die Maskenpflicht und eben ums Kopftuch ging. Ein Linker veröffentlichte es auf Twitter und meldete es bei EDEKA. Wie es sich für einen anständigen deutschen Blockwart gehört. Dass er mir damit einen Gefallen tat, weiß er natürlich nicht...

Video

Bespuckt, geschlagen & getreten – Berliner U-Bahn-Opfer im Gespräch

Alle wollten es haben, das Mädchen, das letzte Woche von einem Schwarzafrikaner in einer Berliner U-Bahn bespuckt, geschlagen und getreten wurde. Keiner bekam es, selbst BILD nicht. Außer uns vom DeutschlandKURIER. Allerdings nur so halb. Das Mädchen wollte unsere Fragen nur schriftlich beantworten. Deshalb habe ich ihre Antworten nachsprechen lassen.
Ist lustig geworden, Freunde, ich konnte mich so richtig schön reinsteigern.

Wieso paktiert die Seite „Digitale Patrioten“ mit dem bekennenden Antisemiten und Neonationalsozialisten Curd Schumacher?

Da stimmt doch was nicht: Einerseits schmiert die Seite „Digitale Patrioten“ dem bekannten YouTuber Carsten Jahn in einer Tour dessen NPD-Vergangenheit aufs Braunbrot, sodass der Eindruck entsteht, die Macher wären Menschen aus der Mitte der Gesellschaft, anderseits feierte „DP“-Hauptautor „Rudolf Schulze“ (nur ein Pseudonym) den berüchtigten Antisemiten und Neonationalsozialisten Curd Schumacher auf seiner Seite gleich mehrmals.

Loading...
Video

Och, die Arme!

Der heutige „Tweet des Tages“ ist von dem Aktivisten Ali Utlu. Einem Ex-Moslem. Das Lied oben ist von Cat Stevens. Einem Ex-Christen. Früher einer besten Musiker/Liedschreiber überhaupt. Inzwischen ist er Moslem. Seitdem hat er kein einziges gutes Lied geschrieben.

Video

Demo gegen Fahrverbote: In den Farben getrennt, in der Sache vereint

Du wolltest schon immer mal ein paar echte Rocker treffen, die Dir freundlich gesinnt sind? So richtige Engel und Banditen? Du würdest gern ein patriotisches Konzert besuchen, auf dem NICHT gerappt wird (siehe Video oben)? 
Du findest es nicht in Ordnung, dass für Motorräder ein Sonntagsfahrverbot kommen soll? 

Na, DANN beweg Deinen Arsch am Sonntag (5. Juli) vor die Essener Grugahalle! 
 Um 14 Uhr geht’s los. Wer nicht kommt, der ist ein Linker!

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft