Werbung:

Kategorie - Filme & Serien

Hexe der Neuzeit: Der Fall Johanna Möller
Video

Doku-Tipp: Johanna Möller & ihr „minderjähriger Flüchtling“ & der Sommerhaus-Mord

Obwohl ich vom Herzen her ein Cineast bin, bekenne ich mich schuldig im Sinne der Anklage: Ja, ich schau mir nur zu gern diese Krimi-Dokumentationen an. Sowohl den „Medical Detectives“-Müll, als auch die hochwertigen Miniserien auf Netflix. Heute möchte ich Euch den Dreiteiler „Fall Johanna Möller“ (siehe oben) empfehlen. Nicht nur, weil er auch eine politische Komponente hat …

Goodbye, Prince Andrew! Er ließ Epstein-Komplizin Maxwell auf Queen Elizabeths Thron sitzen

Ja, ja, Olli Janich, mit Epstein haste Recht behalten, Du SACK! (Spaß!) Aber an „Pizzagate“ glaub ich immer noch nicht. (Ein Insider, weil OJ und ich uns in Sachen Verschwörungstheorien früher ab und zu gestritten haben.) Auch glaube ich, dass Prinz Andrew der bekannteste Mensch aus der Elite sein wird, den es erwischt. Und nee, ich glaube, trotz alledem, immer noch nicht, dass Hilary Clinton Babys zum Frühstück verputzt hat oder dass Michelle Obama in Wahrheit ein Mann ist. 
Sollte ich mich da...

Video

Bei diesem Orwell-Zitat aus 1984 wird es Dir eiskalt den Rücken runterlaufen

Dass wir in orwellschen Zeiten leben, sollte inzwischen jedem bewusst sein, der noch alle beisammen hat. Martin Renner (MdB | AfD) sagte vor ein paar Tagen im Bundestag einen klugen Satz über Orwells dystopisches Buch, das 1949, ein Jahr vor seinem frühem Tod, erschien: „1984 war kein Roman. Es war eine Warnung!“ 
Was das Buch aus heutiger Sicht so beklemmend macht, ist die Tatsache, dass Orwell nicht nur einen Überwachungsstaat skizzierte, diese „Big Brother is watching you“-Nummer, die ein...

Video

YouTube löscht Corona-Gespräch zwischen Prof. Bhakdi & Sky du Mont

Wenn YouTube ein Video von Olli Janich oder meinethalben auch von mir löscht, okay, auch scheiße, aber ein Gespräch zwischen einem Professor und einem renommierten Schauspieler?! Das ist schon ein starkes Stück. 
Na, wie auch immer, jammern nützt nichts, neu hochladen schon, das haben wir getan (siehe oben), und sollte YouTube abermals löschen, laden wir es eben nochmals hoch.

Loading...
Video

Wg. „Rassismus“: HBO schmeißt Filmklassiker „Vom Winde verweht“ aus dem Programm

Ausgerechnet „Vom Winde verweht“. Erfolgreichstes Werk der Filmgeschichte. Einspielergebnis 7,2 Milliarden Dollar. Acht Oscars, 13 Nominierungen. Fast vier Stunden lang. Der teuerste Film seiner Zeit. Vom American Film Institute auf Platz 4 der 100 größten und besten US-Filme gewählt. 
Kurz: Der US-Sender HBO kickt einen der berühmtesten Filme aller Zeiten aus dem Programm. Der Filmkritiker und Salon-Kommunist Wolfgang M. Schmitt hat dazu ein halbwegs erträgliches Video veröffentlicht (siehe...

Video

Wie der linksextreme Filmkritiker Wolfgang M. Schmitt versucht, aus Clint Eastwood einen Gendergedöns-Befürworter zu machen

Wer wissen will, wie ein Salon-Kommunist aussieht, schaut sich den YouTube-Kanal des Filmkritikers Wolfgang M. Schmitt an. Ich folge ihm dennoch, weil er mich immer mal wieder positiv überrascht. Seine Gran Torino-Kritik (siehe obiges Video) allerdings, des Meisterwerks von Clint Eastwood (USA | 2008) kann ich so nicht stehen lassen. Deshalb schrieb ich Schmitt einen Brief.

Zehn Filme, die mich zu Tränen rührten | Teil I

Für mich gibt es kaum etwas Schöneres, als einen Film zu schauen, der mich zu Tränen rührt. Sie fließen bei mir aus den verschiedensten Gründen. Bei Gran Toriono war es Clint Eastwood, der sich opferte; bei The Wanderers weinte ich mit den Protagonisten mit als Kennedy starb und bei Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft heulte ich ab dem Moment als der Hund auf sein Herrchen wartete etwa 45 Minuten Rotz und Wasser.

TV-Tipp: Der IB-TATORT „National feminin“!

Der TATORT kommt heute mit einem ganz überraschenden Thema um die Ecke: Rechtsextremismus respektive das, was Lieschen Müller für Rechtsextremismus hält. Wirklich überraschend ist dagegen, dass das Opfer Marie heißt, nicht Aische. Bin aber sicher, spätestens wenn sich der Täter herausgestellt hat, wird die politisch korrekte Welt des TATORTS wieder in Ordnung sein.

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft