Plus eine Botschaft von OJ an seine Verlobte und seine Unterstützer

Im Video: Oliver Janichs Verhaftung!

Der philippinische Fernsehsender GMA News hat ein Video von der Verhaftung von Oliver Janich veröffentlicht. Hier könnt Ihr es erstmals und exklusiv sehen.

Eine Botschaft von Oliver Janich an seine Verlobte

Liebe meines Lebens,

meine größte Leistung im Leben ist, dass ich dich vor dem Monster gerettet habe. Ich bereue nichts, obwohl das Monster jetzt hinter mir her ist, wie er es angedroht hat. Aber das Monster wird als das entlarvt werden, was es ist, genauso wie jeder, der mit ihm zusammenarbeitet. Alle Beweise, die wir gesammelt haben, liegen bei Journalisten, denen ich vertraue.

Trotz deiner schrecklichen Erfahrungen bist du der gutherzigste Mensch, den ich je getroffen habe. Du hilfst jedem, wenn deine Hilfe gebraucht wird. Du bist eine stolze Überlebende. Du bist stark. Ich bin stark. Gemeinsam werden wir die Mächte des unaussprechlichen Bösen besiegen.

Bitte pass gut auf unser Baby auf. Du weißt, dass ich das alles für die unschuldigen Kinder dieser Welt tue.

Ich weiß, dass du jetzt weinst, aber bitte fühlt euch umarmt. An alle um sie herum: Bitte umarmt sie, wenn es nötig ist. All eure Umarmungen sind meine Umarmungen.

An alle anderen: Es geht nur um meine Telegrammposts, die aus dem Zusammenhang gerissen sind. Völlig lächerlich. Alles andere sind dumme Lügen, die von diesem Monster verbreitet werden.

Meine Liebe, ich weiß nicht, was wir getan haben, um das zu verdienen, aber du bist meine andere Hälfte. Ich gehöre für immer dir. Bitte, meine Freunde, betet für uns.


Oliver Janich | 19. August 2022 | Telegram

Die Verhaftung im Video

Im Video heißt es unmissverständlich, dass sich die Vorwürfe gegen Oliver Janich ausschließlich auf Meinungsverbrechen in den sozialen Medien beziehen. Genauer heißt es, Janich hätte zur Ermordung des US-Präsident Joe Bidens aufgerufen. Die Vorwürfe, die unter anderem der Tagesspiegel verbreitete, „Steuerhinterziehung“, illegaler Waffenbesitz“, sind also augenscheinlich tatsächlich Falschbeschuldigungen des psychopathischem Stalkers, der Janich und dessen Verlobte seit geraumer Zeit verfolgt (1984 berichtete).

Oliver Janich selbst durfte im philippinischem Fernsehen auch Stellung beziehen. Er sagt: „Die Zitate sind echt, aber aus dem Kontext gerissen.“

Es gab, laut Janich, keine erstgemeinten Gewaltaufrufe gegen Politiker. Bei besagten Telegram-Beträgen handelte es sich um Satire.

Die Verhaftung in Bildern

„Oli, mach die Tür auf, die Lage ist aussichtslos“, sagte OJs Mitarbeiter und Freund (der Junge mit Bart und Zopf)

Widerstandslose Festnahme

Auf dem Boden, in Handschellen

Ein Beamter liest die Anschuldigungen vor

Abführung von der Fähre

Transport ins Auto

Erkennungsdienstliche Maßnahme

Oliver Janich wird im Gefängnis vom philippinischem Fernsehsender GMA News interviewt. Seine Bedingung dafür: Nur OHNE Maske!

Werbung: Die Frage ist nicht, ob ein Blackout kommt, sondern wann!

Deshalb gibt es die Profi-Powerstation von EcoFlow, mit Solarpanel. Dummerweise können sich diese Powerstation nur Menschen leisten, denen das Geld locker sitzt, sie kostet 4999 Euro. Die gute Nachricht: Es gibt einen Haufen günstigere Modelle: Für 3999 Euro oder 3199 Euro oder 1799 Euro oder 1449 Euro oder 649 Euro oder 349 Euro.

Wie immer europaweit versandkostenfrei zu bestellen, einfach auf diesen Link klicken!

Das philippinische Fernsehen hat das Video von Oliver Janichs Verhaftung veröffentlicht. Ihr könnt es hier drunter erstmals und exklusiv sehen.

Klicken! Versandkostenfrei bestellen! Und damit „1984“ unterstützen!

Total
0
Shares
21 Bemerkungen
  1. RA Markus Haintz 🇩🇪🇦🇹🇨🇭 – We the People – Wir sind der Souverän (Telegram, Markus Haintz, 23:40)
    Forwarded from Friedemann Däblitz, Anwalt für Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie
    Wie weit geht juristische Verfolgung politischer Oppositioneller in Deutschland?
    Die Zitate von Oliver Janich ab 1:01 in diesem Stream von Elijah Tee mit Gordon Pankalla und Markus Haintz zeigen, dass es rechtsstaatlich nachvollziehbare Gründe dafür gibt, dass man ihn zunächst einmal hat einkassieren lassen.
    Mich persönlich beruhigt das.
    __________
    Soweit ein führender “Anwalt der Gegenbewegten”. Mich beruhigt es nicht unbedingt, gerade weil ich in Rechnung zu stellen habe, daß Gewaltsprache von Linksextremen oder Rockefeller/Soros-Auslegern, die mitunter sogar dezidierter ist, keineswegs verfolgt/geahndet wird.
    Die Sendung von Tee war im übrigen gut, das Einschlagen auf Olivers Wutschnauber hätte man sich allerdings in der gegebenen Form sparen können. Die “Forderung” nach “Aufhängen” steht in Zusammenhang mit den Nürnberger Nachkriegs-“Tribunalen”, welche die offiziellen Historiker und das Regierungsestablishment als “rechtstaatlich” befindet. Die Forderung nach Vernichtung des deutschen Volks oder “Deutscher als solcher”, eine beliebte Wixxvorlage von Antideutschen auf der Linken, ist es hingegen nicht – trotzdem erhält dieses Klientel statt Abmahnschreiben staatliche Subventionen.

  2. Markus Gärtner tot, Michael Ballweg seit sechs Wochen in Untersuchungshaft, Ken Jebsen ins Ausland geflüchtet, Gerdard Wischneski mit Razzia und anderen Merkwürdigkeiten drangsaliert. Razzien bei Richtern und Ärzten. Priof. Bhakdi als Antisimit diffarmiert und und und.
    Nun der Fall Janich.
    Wir stehen wohlmöglich an einem ganz gefährlichem Kipppunkt, wo jedewede abweichende Meinung krimimalisiert wird.
    Dem Weg in den Totalitarismus ist somit Tür und Tor geöffnet.
    Meines Erachtens ist der Fall Janich mit der “Spiegel-Affäre” vergleichbar. Damals hieß es “Spiegel tot, Freiheit tot”, obwohl es noch eine recht vielfältige und kritische Medienlandschaft gab.
    Wenn heute die letzten freien Medien mundtot gemacht werden oder ins Ausland flüchten müssen, ist der Impakt auf die freie Meinungsäußerung und Berichterdtattumg weitaus größer als zu Zeiten der ” Spiegel-Affäre”.
    Adenauer sprach damals vom “Abgrund von Landesverrat im Lande”, den Rudolf Augstein mit seinem Artikel ” Bedingt Abwehrbereit” über die Bundeswehr begangen haben sollte. Franz-Josef-Strauß, auf dessen betreiben Augstein verhaftet wurde , mußte am Ende als Verteidigungsminister zurücktreten.
    Dieses gute Ende werden wir wohlmöglich nicht so schnell erleben, da die Systempresse (Ron de Santis:”industrielle Fakesnews-Produzenten), im Prinzip zu 100 % auf Staatslinie ist.
    Wir haben sicherlich nunmehr mit dem systematischen Angriff auf die freien Medien einen echten Abgrund von Landesverrat im Lande.
    In Kombination mit der gleichgeschalteten “Staatspresse” eine extrem gefährliche Gemengelage.
    Vielren Dank an Oliver Flesch und Kollegen für ihren Einsatz und Aufklärung im Fall Janich!
    Hätte ich auch nicht gedacht, daß die letzten Verteidiger des freien Wortes einmal auf einer Finka auf Mallorca und in ihren improvsierten Bloggerstudios die Stellung halten.
    In diesem Sinne seit ihr und die o.g. Freidenker Helden antiken Ausmaßes.
    Haltet stand, wie die 300 Spartaner gegen die übermächtige Invasionsmacht der Perser. König Leonidas und seine tapferen Mannen verloren zwar wegen Verrats die Schlacht an den Thermopylen, aber Griechenland gewann letztlich in mehreren Verfeidigungdkriegen gegen die damalige Supermacht Persien.
    Diese Siege sind letztlich der Gründungsmythos Europas, da sie uns den Weg in die Freiheit geebnet haben.
    Selnst Atatürk stellte stellte nach seinen Reisen durch die Welt und Europas fest: “Es gibt verschiedene Kulturen, aber nur eine Zivilisation, die europäische.”
    Wir sind Sparta!

  3. Hallo Olli Flesch schon vergessen, wer dich vor 2 1/2 Jahren vor all diesen Entwicklungen in deinem Boulevardblatt gewarnt und kritisiert hat? Wo du noch ein Befürworter all dieser IFSG Maßnahmen die Schlussendlich zu den Verhaftungen von Leuten wie Ballweg und Janich und vielen vielen anderen geführt haben warst und sie sogar noch verteidigt hast. Schönen Gruß an all die Spalter aus eurer Szene die tatkräftig dafür gesorgt haben das es so weit wie Heute gekommen ist und keine Gelegenheit ausgelassen haben den Widerstand zu schwächen. Ich hoffe für euch das ihr endlich mal über euren Schatten springen könnt und endlich damit auf hört andere Widerständler zu diffamieren.

  4. Wenn sie zur Verhaftung schon ein Kamerateam mitnehmen, sagt das schon einiges. Die Philippinen sind Verbündeter der USA, sodaß die Verhaftung Janichs auf Betreiben der Amerikaner zurückgehen könnte. Die BRD-Justiz sorgt dann “natürlich” für Amtshilfe.
    Da es wohlmöglich um politische Verfolgung zweier ausländischer Staaten gegen Janich geht, könnte er Asyl beantragen, falls es sowas da gibt. Fest steht wohl, daß ein kritischer Journalist mundtot gemacht werden soll.
    Wir hatten mindestens zwei Fälle, in denen deutsche Journalisten mutmaßlich zu Morden an Präsidenten aufgerufen haben.
    Josef Joffe rief vor einigen Jahren vermutlich zum “Mord im Weißen Haus” auf. Hans- Ulrich-Jörges forderte sehr wahrscheinlich, jemand im Kreml sollte sich eine Pistole besorgen, um möglicherweise Putin zu beseitigen.
    Es ist nicht bekannt, daß bei diesen ehrenwerten Herrschaften das SEK vor der Tür stand, obwohl es sich dabei nicht um Satire handelte. Sie meinten es wohl bitter ernst.
    Mutmaßliche Mordaufrufe im deutschen Fernsehen gegen Trump und Putin bleiben offensichtlich völlig straf- und folgenlos.
    Die Doppelstandards, zumindest Teile der deutschen Justiz, scheinen vor diesem Hintergrund nicht deutlicher zu Tage zu treten.

    1. “Wenn sie zur Verhaftung schon ein Kamerateam mitnehmen, sagt das schon einiges. Die Philippinen sind Verbündeter der USA, sodaß die Verhaftung Janichs auf Betreiben der Amerikaner zurückgehen könnte. Die BRD-Justiz sorgt dann “natürlich” für Amtshilfe.”
      So wichtig ist der Janich nun auch nicht.

  5. ich hoffe, dass sich diese Anschuldigen sehr schnell auflösen, das Baby der Verlobten gesund zur Welt kommt und dieser Ex, im Falle er falsche Anschuldigungen in die Welt gesetzt hat, die zu diesem Drama geführt haben, einen ordentlichen Prozess mit einer ordentlichen gerechten Strafe erhält

  6. To Oliver’s fiancee and the baby:
    I pray for you.
    It was good that you screamed. It was the only thing you could do in this situation. My thoughts are with you. <3 Julia

  7. Hm… da kann er einem schon irgendwie leid tun! Also ob Oliver Janich tatsächlich zum Mord von diesem senilen und veralzheimsten Biden aufgerufen hätte… 🤪🤪🤪 Wenn der alte senile Mann wirklich ermordet werden würde, würden die Mörder vermutlich vom DeepState noch gefeiert werden und diese bräuchten ihn nicht selber entsorgen. Kamelhaar Harris würde dann das Amt übernehmen. Würde also eine Verschlechterung bringen, da die Amis bestimmt keine Frau an der Spitze wollen! 🤔

  8. Auf dem letzten Bild zeigt er dem Philippinischen Fernsehen sogar die durchschnittliche Schwanzgröße von deutschen Politiker*innen und außen.

  9. Wer ist gewalttätig? Oliver Janich oder die Wesen, die ihn entführt haben? Wer lügt? Oliver Janich oder die Wesen, die andere energetisch ausbeuten? Wer liebt? Oliver Janich oder die Wesen, die andere täuschen? Wer bleibt in seiner Mitte? Oliver Janich oder die Wesen, die außer Rand und Band sind?

    Herzlose und seelenlose Wesen sind für mich kein Maß für meine Lebensführung. Meine Energie behalte ich für mich, um in meinem Umfeld Gutes zu bewirken. Oliver weiß das aus unserer gemeinsamen Zeit in 2009 im Bundesvorstand der “Partei der Vernunft”.

  10. So sehen auch immer die Videos aus, wenn sie Pädophile oder Drogendealer festnehmen. Völlig übertrieben…

Weitere Bemerkungen sind nicht mehr möglich.

Vorheriger Beitrag

Neue Falschbeschuldigungen gegen Oliver Janich?

Nächster Beitrag

Oliver Janich: Sein – vorerst – letztes Interview

Relevante Artikel
Weiter

Publizist Oliver Janich widerrechtlich in Haft, übereifriger Staatsanwalt täuscht Richter

Am 17. August 2022 wurde der Publizist Oliver Janich, in seinem Ressort auf der Insel Tablas, auf Druck der deutschen Behörden von einer philippinischen Spezialeinheit verhaftet. Seitdem schmort er in einem Abschiebeknast in der Hauptstadt Manila. Bislang schwieg Janichs Rechtsanwalt Markus Roscher zu den Vorwürfen der deutschen Behörden. Doch das ist nun vorbei. Schließlich war die Verhaftung widerrechtlich. Das lässt sich aus der uns vorliegenden Haftbeschwerde, die Roscher einreichte, eindeutig belegen.
Weiter

Martin Sellner: „Die harten Repressalien sind die Antwort des Staates auf unseren Widerstand“

Gettr hat sich in dieser Woche einmal mehr als die ultimative Plattform für die Meinungsfreiheit erwiesen. In unser täglichen Morning Show konnten wir auf dem aufstrebenden Sozialen Netzwerk den Mann zu Wort kommen lassen, der auf anderen Plattformen nicht einmal mehr namentlich genannt werden darf. Martin Sellner, der wohl prominentes Kopf der neurechten Szene, sprach im Livestream, wie angekündigt, „über die großen Themen unserer Zeit“.