Werbung:

Kategorie - Zensur

Video

Rechtsanwalt Hannig über den DEUTSCHEN Busfahrer aus Dresden

Der Busfahrer aus Dresden, der obigen Schrieb an seine Bustür klebte, wurde vom Dienst suspendiert. Ein Unding, findet Rechtsanwalt Frank Hannig (siehe Video oben, Hannig vertritt unter anderem den mutmaßlichen Lübcke-Mörder). Der Fahrer begründete seine Zeilen übrigens damit, dass er den Menschen signalisieren wollte, Deutsch zu beherrschen. Verständlich. Neulich fuhr ich in München mit einem Bus zum Flughafen, stellte dem Fahrer eine Frage. Die er auch beantwortete. Leider verstand ich kein...

Loading...

YouTube löscht Kanal UNBLOGD: Jetzt spricht Miró Wolsfeld

Nach Nuoviso, Martin Sellner und Neverforgetniki hat es nun Unblogd erwischt, den YouTube-Kanal von Miró Wolsfeld. Ausgerechnet. Miró ist ein eher ruhiger Vertreter der publizistischen Gegenbewegung. Er wird nie beleidigend oder gar ausfallend. Stattdessen berichtet er ruhig und sachlich über die Lage im Land.

Video

Fan-Girls von Rapper B-Lash sind für Löschung des Hyperion-Videos verantwortlich

Dass ich da nicht gleich drauf gekommen bin! Es waren die Fan-Girls des Rappers und Produzenten B-Lash, die mein Gespräch mit Hyperion so oft gemeldet haben, dass YouTube es löschte. Das Video stand wochenlang unbeanstandet auf meinem Kanal, dann bringt der Berliner ein Video raus, in dem er über mein Gespräch mit Hyperion kotzt – und zack: 36 Stunden später bekomme ich von YouTube einen Strike.

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft