Werbung:

Kategorie - Überwachung

Video

Video: Grüner Gesundheitsminister Manfred Lucha hält Herbstferien für „überbewertet“!

Die Grünen, auch bekannt als die Verbotspartei, macht ihrem Spitznamen wieder einmal alle Ehre. Aktuell will uns der baden-württembergische Gesundheitsminister Manfred „Manne“ Lucha vorschreiben, wann wir reisen dürfen. Herbstferien seien „überbewertet“. Dies erklärte Lucha im Zusammenhang mit dem aktuellen „Beherbungsverbots“, welches sogar der Corona-Hysteriker Karl Lauterbach (SPD) als „willkürlich und epidemiologisch völlig sinnlos“ einstuft.

Loading...

Warum Michael Wendler furchtbares Unrecht getan wird

Als deutlich wurde, dass es Attila Hildmann und Xavier Naidoo waren, die Michael Wendler bei seinem Ausstieg aus dem Mainstream berieten, war zu befürchten, er würde auf seinem neuen Telegram-Kanal ähnlich krudes Zeug veröffentlichen, wie es Hildmann und Naidoo zwischendurch immer mal wieder tun. Doch es kam anders …

Heldenhafter Schulbusfahrer wird von der Polizei gejagt!

Ein Video geht viral. Es zeigt einen Schulbus in dem der Fahrer zu den Kindern sagt: „Wir werden heute die Fahrt nicht wie gewohnt fortsetzen. Durch die Maskenverordnung hat es einen Zwischenfall gegeben. Und zwar sind zwei Kinder mit 13 Jahren ums Leben gekommen, ist euch das bekannt? Ich möchte mit euch heute ein bundesweites Zeichen setzen. Wollt ihr mitmachen?“ Und die Kinder so: JAAA! Spielt keine Rolle, ob die 13-jährigen Kinder tatsächlich aufgrund von Vorerkrankungen am Maskentragen...

Drosten fordert, dass wir ein „Kontakttagebuch“ führen!

Den neuesten Vorschlag aus der Manufaktur des Irrsinns hätte sich noch nicht mal George Orwell ausdenken können. Uns ist keine Diktatur der Weltgeschichte bekannt, die jemals ein „Kontakttagebuch“ eingeführt hat. Aus gutem Grund: Selbst in der härtesten Diktatur hätten allein der Vorschlag zu einem Aufstand geführt. Nur in der Buntenrepublik Dummland kratzt das kaum eine Sau.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft