Werbung:

Kategorie - Medien

Thüringen-Wahl: Der Mainstream-Pöbel tobt!

Er verliert die Contenance, dieser Mainstream. Die Linken-Chefin wirft dem neuen, demokratisch gewählten Ministerpräsidenten einen Blumenstrauß vor die Füße. Schon Scheiße, wenn plötzlich und so überraschen die Pension flöten geht, ich kann das schon verstehen; und die üblichen Verdächtigen Monitor-Restle und die Jan Böhmermann schrecken, na klar, vor Vergleichen mit Nazi-Deutschland nicht zurück. Was ja auch jedes Mal ein Schlag ins Gesicht der Opfer des Nationalsozialismus ist. Aber gut, das...

„Ich bin sehr skeptisch, was die Einwanderung aus islamischen Kulturen angeht“: SPD jammert, weil die AfD mit Helmut Schmidt-Zitaten wirbt

In ihrem Partei-Papier „Uns Hamburg“ zitiert die AfD kurz vor der Hamburg-Wahl (23. Februar 2020) Helmut Schmidt, den 2015 verstorbenen Bundeskanzler der Hirne. Warum auch nicht? Sollte man meinen. Schließlich sagte Schmidt viel kluges Zeug, auch und gerade über kulturfremde Einwanderung. Das passt dem linken Pöbel natürlich nicht. Hamburgs SPD-Landeschefin Melanie Leonhard jammert: „Dass ausgerechnet die AfD ... einen echten Vertreter des Internationalen und der transnationalen Zusammenarbeit...

Tagesschau wirft Israel (& Russland) „unwürdiges Kapern“ des Auschwitz-Gedenktags vor

Wie, wann und wo und in welcher Sprache auf der Welt gefeiert und gedacht wird, entscheidet neuerdings die Tagesschau. Unter der Zeile „Leider eine vertane Chance“ kommentiert ARD-Korrespondentin Sabine Müller das Gedenken zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz in der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem mit Sätzen wie Israel und Russland feierten eine „eigene politische und erinnerungspolitische Privatparty“.

Video

Sellner LIVE bei Fellner

Schon peinlich, dass OE24-Moderator Fellner keinen einzigen seiner ewigen Vorwürfe gegen den Aktivisten Martin Sellner belegen kann. Es noch nicht einmal versucht. Stattdessen sabbelt er dummes Zeug, wie zum Beispiel, dass er in den Kommentarspalten gefeiert wird, weil er Martin „regelmäßig betonieren“ würde. Das Gegenteil ist der Fall. Sellner wird gefeiert. Lächerlicher Typ. Aber gut, er ist eben auch ein nützlicher Idiot. Uns soll es Recht sein.

Loading...

Der Ball ist weiß, die Anklage dauert zwölf Rundfunkminuten

Wenn wir den Sport als domestizierten Krieg begreifen, so hat der WDR mit der Reportage „Handball in Deutschland: Weiß und deutsch wird zum Problem“ zu den Waffen gerufen. Er erhebt ethnische Merkmale zum Trennungsmarker und befeuert damit ebenjene spalterische Agenda, die abzustreiten er nicht müde wird. Dabei sind es zunehmend Menschen mit Migrationshintergrund, die es ablehnen, wenn Mainstreammedien sich als Advokat der vermeintlich „Unmündigen“ gerieren.

Maaßen findet für den WDR keine Worte mehr
Video

Maaßen findet für den WDR keine Worte mehr

Das Internet vergisst bekanntlich nichts, und so kam es, dass obiger WDR-Beitrag aus 2017 in den sozialen Netzwerken seit Tagen viral geht. Verständlich: Die Moderatorinnen – eine mit Kopftuch, und DAS im DEUTSCHEN Fernsehen! – geben einwanderungswilligen Moslems Ratschläge, wie sie die Asylgesetzgebung austricksen können. Die Bestürzung ist groß, wohl auch, weil die meisten Menschen den Beitrag seinerzeit nicht sahen. Selbst Hans-Georg Maaßen, der frühere Verfassungsschutzpräsident, findet auf...

Video

Kaiser vs. „rechte Hetzer“: Warum sind die Menschen in der Gegenbewegung nur so humorlos?

Der libertäre Buchautor Gunnar Kaiser hat es auf YouTube mit einer Satire versucht. Die überraschenderweise ziemlich gelungen daherkommt. So gelungen, dass sie etwa die Hälfte der Gegenbewegung nicht verstanden hat und wohl tatsächlich dachte, aus Kaiser wäre über Nacht Moritz Neumeier geworden.
Das ist schade. Und auch irgendwie ein bisschen traurig.

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft