Werbung:

Category - Linksextremismus

Video

Sonst keine Probleme? Merkel steckt eine MILLIARDE Euro in den „Kampf gegen Rechts“!

„Linksextremistische Gewalt wird zunehmend aggressiver, gezielter, enthemmter und personenorientierter. Schwere Körperverletzungen bis hin zum Tod werden billigend in Kauf genommen“. 
Das sagt der Verfassungsschutz. Und was macht Merkel? Steckt eine Milliarde Euro Steuergelder in den Kampf gegen „Rechtsextremismus“ – also gegen alles, was nicht links ist. Wahnsinn aus dem Bilderbuch.

Video

Herrlich: Wie der EDEKA-Weihnachtswerbespot bei Rechts UND Links abkackt!

Mit seinem antiweißen Weihnachtsspot „Lasst uns froh und bunter sein!“, schoss EDEKA das Eigentor des Jahres. Dass die Lebensmittelkette von geistig gesunden Menschen einen Shitstorm* kassieren würde, war zu erwarten, dass es aber auch massive Kritik aus der Ecke geben wird, die von dem Spot angesprochen werden soll, tja, damit hatte EDEKA wohl nicht gerechnet.

*230 947 Aufrufe, 1227 Daumen nach oben, 25 712 nach unten, Stand: 24. November, 18 Uhr 2)

Lass Dein Glied doch mal von einer mutmaßlichen marxistischen Feministin beurteilen

Auf dem Erotik-Portal „Only Fans“ bietet eine Dame, neben „expliziten“ Fotos und Videos, sogenanntes „Dick-Rating“ an. Meint: Du schickst ihr ein Foto Deines Geschlechtsteils und sie bewertet es auf einer Skala von eins bis zehn. Kostenpunkt: 15 Dollar. 
Was das soll? Ja, keine Ahnung, Mensch! Bin aber sicher, dass sich Bekloppte finden, die diesen Dienst in Anspruch nehmen werden. Ob es sich bei der Dame (siehe Screenshot unten) um eine frühere Mitstreiterin handelt, die kürzlich die Seiten...

Loading...
Video

Diese US-Prominenten stehen weiter hinter Donald Trump

Geradezu lächerlich, wie Prominente weltweit den angeblichen Sieg Joe Bidens feiern. Eines Präsidentschaftskandidaten, der nachweislich korrupt und dement ist. Exemplarisch dafür ein Tweet von Mick Jagger (77, „Rolling Stones“): „Ich freue mich so sehr darauf, in ein Amerika zurückzukehren, das frei von harten Worten und Schimpfwörtern ist, und unter Menschen zu sein, von denen ich weiß, dass sie eine gemeinsame Basis und Harmonie haben. Es ist eine Herausforderung, aber es ist machbar!“...

Video

Martin Sellner (IB) über die Attacke in Avignon: „Die Identitäre Bewegung hat nichts damit zu tun!“

Eigentlich wollten wir die Gerüchte um einen angeblich rechtsterroristischen Hintergrund des von der Polizei erschossenen Pistolenmannes in Avignon, Frankreich (siehe Video oben), nicht noch befeuern. Aber nun hat sich Martin Sellner, Anführer der „Identitären Bewegung Österreich“, selbst zu Wort gemeldet. Da seine Stellungnahme vom Mainstream ignoriert werden wird, veröffentlichen wir sie gern.