Werbung:

Kategorie - Geschichte

Video

Wie die STASI einen 11-Jährigen auf den Kinderstrich schickte!

Man möchte es nicht glauben, sollte es aber. Es ist belegt. Mit Mainstream-Quellen. Und das seit fast 20 Jahren. Über das Opfer, das im Video oben auspackt, schreibt Eva Maria Griese von „connectiv.events“ auf YouTube: „Er hat keine Geburtsurkunde, im Alter von zwei Jahren bekam er bei seiner Adoption einen neuen Namen durch einen Stiefvater, dem er ziemlich gleichgültig war. Für die STASI der DDR aber wurde er zu einem wichtigen Werkzeug. Er diente in Berlin, Leipzig, Dresden und Halle als...

Loading...

Schwarzbuch Wikipedia: „Enzyklopädie für Falschinformationen“

In der Rangliste, der weltweit am häufigsten besuchten Internetseiten, steht das Online-Lexikon Wikipedia an fünfter Stelle – direkt nach den Suchmaschinen Google und Baidu, dem Videoportal YouTube und dem sozialen Netzwerk Facebook. Das liegt nicht zuletzt daran, dass viele Nutzer der »Enzyklopädie« glauben, eine seriöse Quelle zu benutzen. Dabei strotzt Wikipedia vor Fehlern oder gar bewussten Manipulationen und persönlichen Angriffen.

Video

Kulturkampf: Bereits 28 Denkmäler sind gefallen

Stell dir vor, es ist Kulturkrieg und deine eigene Kultur kämpft in der Mehrheit auf der Gegenseite … 
Mag sein, dass der eine oder andere dem da ein Denkmal gesetzt wurde, jetzt kein Jesus Christus war, aber abreißen? Völlig indiskutabel. Wenn’s denn sein muss, könnten die Trottel ein Gegenmal aufstellen, das war’s dann aber auch. 

Was fällt danach? Kirchen? Weil wir es den Moslems einfach nicht zumuten können, ständig an die Kreuzzüge und überhaupt an diese ganzen ungläubigen Christen...

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft