Werbung:

Kategorie - Einwanderung

Video

HUCH! Wieso „produziert“ Anabel Schunke plötzlich frauenfeindlichen Islam-Rap?

MK-Ultra ist natürlich nicht Ernst gemeint. Dennoch hat die Islamkritikerin und Feministin Anabel Schunke (schreibt für die „Achse des Guten“) eine merkwürdige Wandlung vollzogen. Noch gar nicht lang her, da lehnte sie sich – mit Recht! – gegen das verachtende Frauenbild auf, dass im mehr oder weniger deutschsprachigen Migranten-Rap propagiert wird. Und heute? „Produziert“ sie genau diese Art Sprechgesang! Darüber müssen wir reden.

Video

YouTube-Tipp: Feroz live bei der Honigwabe

Feroz Khan, YouTuber mit deutsch-pakistanischen Wurzeln, macht seit 2016 auf dem weltgrößten Videoportal sehr gute Arbeit. In seinen Videos kommt er ab und an ein bisschen trocken rüber, aber privat ist er ein lustiger Kerl. Wie ja auch Kasper (Idiotenwatch) und Shlomo (Die vulgäre Analyse), die Feroz heute (25. April 2020) in ihre Honigwabe einluden. Könnte also spaßig werden. Ab 19 Uhr geht es los.

Loading...
Video

Streitgespräch mit einem AfD-Gegner

Mit Linken reden, das ist gar nicht so einfach. Die meisten Sozialisten haben kein Interesse daran, sich mit einer anderen Meinung, als ihrer eigenen auseinanderzusetzen. Umso erfreuter war ich, als ein Michael auf Facebook ganz sachlich mit mir diskutierte. Ach, und wo wir gerade beim Sozialismus sind: Oben habe ich Euch ein Video verlinkt, in der ich mit dem Männlichkeitstrainer Maximilian Pütz über die sozialistische Forderung der YouTuberin Lisa Licentia nach einer Frauenquote spreche.

Achtung: „Nazis“ bieten Nachbarschaftshilfe an!

Wir leben in gefährlichen Zeiten. Es ist ja nicht nur das Coronavirus, das uns bedroht. In Solingen – als Messerstadt ja eh ein hartes Pflaster – zum Beispiel laufen Horden von „Rechtsgesinnten“ durch die Straßen und bieten Nachbarschaftshilfe an. Das Perfide: Sie treten dabei „sehr nett und verständnisvoll auf“. Da muss man natürlich wachsam bleiben!

Video

Komikerin Lisa Eckhart: Wenn Abschiebung, dann umweltfreundlich – also zu Fuß!

Umweltschutz vor Fremdenhass: Wenn Abschiebung, dann umweltfreundlich – und genau darum sollen Flüchtlinge zu Fuß ausgeschafft werden. Am besten auch gleich ohne Proviant. Nicht, dass sie wie einst Hensel und Gretel denn Weg wieder herfinden. Bitterböse Poesie von Lisa Eckhart, der Domina-Sissi aus Österreich. Wenn’s nach ihr geht, gilt es, die Sünden neu zu erfinden.

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft