Werbung:

Kategorie - Demonstrationen

Video

LIVE: Hansjörg Müller (AfD), Dubravko Mandic (AfD), Mario Buchner (Ex-AfD | Aktivist) & Oliver Flesch

Das war ein LEGENDÄRER Stream, Freunde. Schaut Euch UNBEDINGT Mario Buchners Brandrede gegen Querdenken (1:13:40) an. Ich will sie nicht werten, ich sag nur: Schaut sie Euch an! Klickt aufs Video und Ihr landet direkt an besagter Stelle ...

Video

Koblenz: Polizist reißt 75-Jährige auf Demo brutal zu Boden!

Selbst ich, als alter „Law & Order“-Mann, weiß langsam nicht mehr, wie ich die deutsche Polizei verteidigen soll. Und warum. Während Linksextreme und kriminelle Migranten seit Jahrzehnten von einer enteierten Polizei mit Samthandschuhen angefasst werden, bekommen rechtschaffende Bürger auf Demonstrationen für die Freiheit seit Monaten buchstäblich auf die Fresse. Das muss endlich aufhören.

Video

Petr Bystron (AfD) vor Ort: „Liebig34-Räumung ist ein historischer Tag für Deutschland!“

Selbst Stefan Bauer, der furchtloseste YouTuber, hat sich heute bei der Räumung von „Liebig34“ in Berlin-Friedrichshain nicht blicken lassen. Aus Sicherheitsgründen. Völlig verständlich. Im Livestream gestern Abend war’s für ihn bereits bedrohlich genug.

Dafür war der bayerische AfD-Bundestagsabgeordnete Petr Bystron für den DeutschlandKURIER🇩🇪 vor Ort …

Loading...

Boris Reitschuster: Reichsflaggen-Träger waren keine WDR-Mitarbeiter

Ich bin ein sehr emotionaler, ein sehr leichtgläubiger und ein sehr sensationsgieriger Mensch. (Für seriösen Journalismus allesamt ungeeignete Eigenschaften.) Deshalb fiel ich schon ein paar Mal auf Falschmeldungen herein, die durch die alternativen und sozialen Medien geisterten. Die gute Nachricht: Ich bin vorsichtiger geworden, mich lockt man nicht mehr so einfach in den Wald. Und so kam es, dass ich den Tweet „Wenn bei der Demo niemand eine Reichsflagge trägt, muss der WDR sie halt selbst...

Video

Linke zerlegen Leipzig – wo bleibt der Aufschrei aus Massenmedien und Altparteien?

Es ist gerade mal eine Woche her, als sich etwa 150 Demonstranten auf die Treppe vorm Reichstag setzten. Da stand direkt das Überleben der Bundesrepublik Deutschland auf dem Spiel. Hätte es nicht einen todesmutigen Polizisten gegeben, der die Protestler daran hinderte die Tür aufzubrechen, wäre Bundeskanzlerin Angela Merkel wohl auf einem Scheiterhaufen verbrannt worden. 
So oder so ähnlich verkaufen uns Massenmedien und Altparteien das laue Lüftchen auf dem Reichstag. Aktuell zerlegen Linke...

Video

„Querdenken“-Demo: Warum durften nur Linke auf der Bühne reden?

Keine Frage, im Großen und Ganzen war die „Querdenken“-Demonstration für Freiheit und Grundrechte am 29. August 2020 ein voller Erfolg. Doch es gibt auch Kritik. Man hätte sich ausschließlich aufs Kernthema „Beendigung der Corona-Maßnahmen“ fokussieren, unrealistische Forderungen wie einen „Friedensvertrag“ oder gar „Weltfrieden“ weglassen sollen, kritisieren einige Menschen. Andere, wie Olli Janich und auch ich, bemängeln, dass ausschließlich linke Leute auf der Bühne reden durften. Kein...

Video

Jetzt spricht (respektive lügt) Tamara Kirschbaum, die Schlampe mit den Rastalocken!

Der freie Journalist Martin Lejeune hat Tamara Kirschbaum, die Frau, die zum Stürmchen auf den Reichstag aufrief, ans Telefon bekommen (siehe Video oben). Wie erwartet, ist sie sich keiner Schuld bewusst und labert im Grunde nur Müll. (Immerhin gibt sie zu, dass ihre Demo nichts mit der Querdenken-Veranstaltung zu tun hatte.) Ursprünglich wollte ich ihre wichtigsten Aussagen verschriftlichen, aber bereits nach den ersten Zeilen hab ich mich so sehr aufgeregt, dass ich die Lust verlor. Hört sie...

Als „Reichsbürger“ & Neonationalsozialisten versuchten, den Reichstag zu stürmen, verlor die „Querdenken“-Bewegung ihre Unschuld

Obige Fotos vom versuchten Sturm auf den Reichstag verdanken wir den den sogenannten „Reichsbürgern“ und Neonationalsozialisten. Freiwillig solche Bilder zu produzieren, damit eine großartige Demonstration („Querdenken“) in den Schmutz zu ziehen, ja, Mensch, so dumm wären noch nicht einmal die Anhänger der „Antifa“. Und die sind bekanntlich geistig behindert.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft