Werbung:

Etikett - zuhause

Die Geschichte des Mädchens Noelle (†15)

Im ersten Teil von „Die Geschichte des Mädchens Noelle (†15)“ habe ich Euch das Opfer vorgestellt. Ganz bewusst. Es wird zu viel über die Täter gesprochen, zu wenig über die Opfer. Noelle hat noch nicht einmal ein Gesicht, weil kein Foto des Mädchens veröffentlicht wurde. 
Teil II wird sich um Noelles Mörder drehen, Bekim H. (42). Ein Verlierer des Lebens, dessen Geschichte wieder einmal das Versagen der deutschen Justiz widerspiegelt. Die Traurige Wahrheit ist: In der Nacht auf den 5. August...

Weckruf: Hallo, AfD, jemand zu Hause?!

Wenn man sich die oppositionelle Arbeit der Alternative für Deutschland der letzten Wochen so anschaut, könnte man fast glauben, die Tatsache, dass wir uns in einem kriegsentscheidenenden Superwahljahr befinden, wäre so eine Art Geheimwissen. Gefühlt führungslos irrt die AfD durch Deutschlands dunkelste Zeit seit 45.

Video

„Black Lives Matter“-Ehepaar prügelte dreijährige Adoptivtochter Victoria Rose Smith tot!

Es gab eine Zeit, in der es in den USA Mode war, Babys aus Afrika zu adoptieren. Die Schauspielerin Angelina Jolie war Vorreiterin dieses heuchlerischen Trends. Ariel und Jerry Robinson adoptieren kein schwarzes Kind aus Afrika, dafür ein weißes aus Amerika. Und schlugen es tot. Das Mädchen hieß Victoria Rose Smith. Es wurde nur drei Jahre alt.

Wie Eckhard „Ecki“ Baum die erste Videothek der Welt eröffnete

Dass wir Deutsche beinahe alles erfunden haben, ist bekannt. Das war’s ja unter anderem, was unser Volk so groß gemacht hat. Aber dass wir neben der Druckerpresse auch die Videotheken erfunden haben, das weiß wohl kaum jemand. Es war 1975 als Eckhard „Ecki“ Baum in Kassel mit seinem „Film-Shop“ die erste Videothek der Welt eröffnete. Dazu gibt’s auf YouTube eine großartige Dokumentation aus dem Jahr 2007, die es erstaunlicherweise nie ins Fernsehen geschafft hat. Sie ist, wie die Macher von...

Loading...

Freiburg: Wie sich die Linken in einem Bioladen wegen der Maskenpflicht beinahe an die Gurgel gehen

Diese köstliche Geschichte hätten wir uns noch vor einem Jahr nicht ausdenken können: Ein genossenschaftlich geführter Bioladen ruft die totale Maskenpflicht aus, lässt selbst Menschen mit einem Attest nicht einkaufen. Darauf gründet eine Hausfrau die „Shopping Gang“. Die Lage eskaliert: Ein Lehrer brüllt einer Verkäuferin „Heil Hitler“ zu und ein Subjekt, das zwischen 33 und 45 zum „Blockwart des Jahres“ gekürt worden wäre, schleicht sich in die WhatsApp-Gruppe der Einkaufsbande ein und...

Och, der Arme: Heiko (Maas) allein zu Haus

Die Corona-Hysterie hat ja nun wahrlich unzählige menschliche Dramen zu verantworten. Dass Außenminister Heiko Maas ein paar Tage seine Frau, die Schauspielerin Natalie Wörner, nicht sehen kann, gehört nicht zu diesen Dramen. 
Lustig ist, wie BILD versucht, bei ihren Lesern Mitleid mit Maas auszulösen. Was bei diesem unsympathischen Menschen kaum funktionieren wird.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen