Werbung:

Schlagwort - YouTube

Video

YouTube löscht Corona-Gespräch zwischen Prof. Bhakdi & Sky du Mont

Wenn YouTube ein Video von Olli Janich oder meinethalben auch von mir löscht, okay, auch scheiße, aber ein Gespräch zwischen einem Professor und einem renommierten Schauspieler?! Das ist schon ein starkes Stück. 
Na, wie auch immer, jammern nützt nichts, neu hochladen schon, das haben wir getan (siehe oben), und sollte YouTube abermals löschen, laden wir es eben nochmals hoch.

Loading...
Video

Dr. Fiechtners Rede im BILD-Faktencheck | Teil I

Keine Ahnung, warum sich BILD ausgerechnet die Rede von Dr. med. Heinrich Fiechtner vorknöpfte. So wie ich BILD-Chef Julian Reichelt einschätze, würde er jedes Wort unterschreiben. Schließlich las ich in seinen Kolumnen bereits Ähnliches. Egal, BILD wirft Dr. Fiechtner vor, Unwahrheiten zu verbreiten. Was Quatsch ist, wie mein Gespräch mit ihm (siehe auch Video oben) belegt.

Video

Dr. med. Fiechtner erhebt Einspruch: „In unfaßbarer Trauer um unser Land und Zorn wegen Machtmissbrauch durch Sie“

Dr. med. Heinrich Fiechtner wurde gestern von der Polizei aus dem Stuttgarter Landtag getragen. Fürs Verkünden der Wahrheit. Dazu werde ich um 13 Uhr auf meinem YouTube-Kanal (siehe auch Video oben) mit ihm sprechen. Vorab veröffentlichen wir Dr. med. Fiechtners Einspruch gegen die Ordnungsrufe und den gestrigen Sitzungsausschluss.

Video

Das gelöschte Grosz-Video über die Stuttgarter Nacht der Schande

Der DeutschlandKURIER bekam von YouTube einen sogenannten Strike, eine Verwarnung also, darf nun zwei Wochen keine Videos hochladen. Und wofür? Für ein völlig harmloses Video des österreichischen Politbloggers Gerald Grosz! Schaut (oder lest) selbst ...

Video

„Halten Sie bitte die Fresse!“ Özdemir verliert Fassung

Cem Özdemir (Die Grünen) lässt die Maske fallen und zeigt unmissverständlich, was er vom deutschen Bürger hält. Aber gut, so ein bisschen sollten wir es verstehen, schließlich waren es seine Leute, die Stuttgart zerlegt haben. Hat wohl ein schlechtes Gewissen, der Gute. Wobei: Wenn ich den Bürger richtig verstanden habe, sagt er: „Die Polizeidiktatur ist schuld!“ Sollte ich mich nicht verhört haben, war’s also ein linksextremer Rentner und Özis Antwort passend.

Video

C. W. Holzapfel: „Wir leben nicht mehr in einer Demokratie“

Wer sich Anne Will ersparen möchte, was wir empfehlen würden, schaut sich um 21 Uhr 45 die Premiere von Petr Bystrons großartigem „Night Talk“ mit C. W. Holzapfel an. Entweder hier (Video oben) oder auf YouTube. C. W., Jahrgang 1944, ist ein echtes Vorbild. Er kämpfte seit 1956 gegen das kommunistische „DDR“-Unrechtsregime. Da war er 12! Und er kämpft bis heute.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft