Werbung:

Schlagwort - Wut

Video

Berlin, Alexanderplatz LIVE: Stürzenberger in Gefahr

Durch die erfolgreiche Räumung der „Antifa“-Terrorbude „Liebig34“ in Friedrichshain heute Morgen ist die Stimmung in Berlin extrem aufgeheizt. Mittendrin: Islam-Kritiker Michael Stürzenberger. Der steht gerade auf dem Alexanderplatz. Ohne Absperrgitter. Bewacht von nur vier Polizisten. Eine Flasche flog bereits. 
Bemerkenswert: Im Augenblick diskutiert ein „Antifa“-Anhänger seit zehn Minuten relativ sachlich mit Stürzi über Religion. Aus der Reihe: Zeichen und Wunder.

Video

Nach „ARD extra: Die Corona-Lage“: Linkstwitter kocht vor Wut!

Im Grunde hätte die ARD ihre Reportage statt „Die Corona-Lage“ auch „Die Corona-Lüge“ nennen können. Schließlich stellt sie erstmals all die Lügen richtig, die sie im Laufe der letzten Monate verbreitet hat. Mit der Wahrheit haben es die Linken ja bekanntlich nicht so, deshalb kochen sie auf Twitter vor Wut. Einer schreibt: „Und Zack! Ist der gleichgeschaltete und linksgrünversiffte Staatspropagandasender plötzlich eine valide Informationsquelle.“ Oh Mann, die Linken sind aber auch schwer von...

Loading...

Naidoo. Sein Leben, seine Lieder, seine Wut

Wir teilen längst nicht alles, was Xavier Naidoo in letzter Zeit so rausgehauen hat, aber Einiges. (Seine Kritik an der kulturfremden Masseneinwanderung vor allem.) Dennoch teilen wir die Einschätzung von Compact-Chefredakteur Jürgen Elsässer: „Einer der größten Künstler, einer der letzten Helden unseres Landes. Ein Liebender, ein Weinender, ein Hassender, ein Kämpfender.“ Wie wird man einem Künstler gerecht, der die Nation immer mit seiner Poesie und seiner Zartheit verzaubert hat, aber auch...

„Vorsicht Bürgerkrieg“ warnte Ulfkotte bereits 2009!

Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was könnt Ihr tun, um Euch und Eure Familie rechtzeitig zu schützen?
In Udo Ulfkottes Buch „Vorsicht Bürgerkrieg!“ erfahrt Ihr die Antworten.

Video

Carsten Jahn erklärt den Machern von „Digitale Patrioten“ den Krieg

Ich war bekanntlich nie ein großer Freund des YouTubers Carsten Jahn und werde es in diesem Leben auch nicht mehr werden. Und ja, ich muss zugeben, dass ich die Texte auf der Seite „Digitale Patrioten“ stellenweise ganz amüsant fand. Da schreiben Leute, die ihr Handwerk verstehen. Dennoch, oder gerade deshalb, kann ich nachvollziehen, dass Carsten Jahn (Reichweite etwa 100 000 Menschen) den Machern hinter der Seite „Digitale Patrioten“ nun den Krieg erklärt hat.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft