Werbung:

Etikett - Weisses Haus

DER SPIEGEL plötzlich: „Ausgerechnet unter dem Turbokapitalisten Trump verringerte sich die Ungleichheit in den USA“

„Wie Amerikas Unterschicht in der Trump-Ära profitierte“, titelte vorgestern ausgerechnet „Der Spiegel“ und schrieb: „Bis zum Ausbruch der Pandemie verbesserte sich die wirtschaftliche Lage von Schwarzen, Latinos und Armen“. 
Ist das zu fassen?! Fünf Jahre lang fabrizierten die Journalistendarsteller ausschließlich Hetze gegen Trump und kaum ist er nicht mehr im Amt verbreiten sie die Wahrheit? 
 
Also wer DA nicht aufwacht, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen!

Video

„Der Glaube, dass eine Nation ihren Bürgern dienen muss, wird nicht schwinden, sondern mit jedem Tag stärker werden!“

Heute ist ein trauriger Tag. Donald J. Trump räumt die Brücke, verlässt –  gezwungenermaßen – das sinkende Schiff. Vier Jahre lang hielt der 45. Präsident der Vereinigten Staaten den Verfall seiner Heimat, so gut er konnte, auf. Was bleibt, ist „der Glaube, dass eine Nation ihren Bürgern dienen muss“, nicht schwinden, sondern mit jedem Tag stärker werden“ wird und eine weltweite Bewegung des Guten, die allein in den USA 70 Millionen Mann stark ist. 
Was die Vereinigten Staaten angeht, können...

Loading...
Video

Twitter & Facebook löschen Links, die belegen sollen, dass Präsidentschaftskandidat Joe Biden korrupt ist!

​​„BOMBE IN DEN USA GEPLATZT“, schrieb der österreichische Aktivist Martin Sellner mitten in der letzten Nacht auf seinem Telegram-Kanal. Sellner weiter: „Auf einem verlorenen Laptop von Hunter Biden, dem Sohn von Joe Biden, wurden zahlreiche e-Mails entdeckt, die nahelegen, dass Hunter seinen Vater für korrupte Geschäfte einspannte. Die New York Post berichtete über diesen Beitrag, doch alle Social Media Riesen boykottieren den Bericht! Twitter sperrt jeden Link dazu und hat jetzt sogar das...