Werbung:

Etikett - WDR

Video

Die neue „WELT“-Chefreporterin Anna Schneider mischt den WDR-„Presseclub“ auf

„Kampf um Anerkennung – Sprengstoff für unsere plurale Gesellschaft?“, hieß das Thema beim „Presseclub“ (WDR). Nix Neues, es ging wieder einmal darum, dass Migranten, Andersfarbige und Transsexuelle durch Quoten dem „dummen deutschen Michel“ gefälligst bevorzugt werden sollte. Unter den Gästen war auch der antiweiße und antideutsche Autor Mohamed Amjahid. Die Hölle also. Wäre da nicht die österreichische Journalistin Anna Schneider gewesen, die nicht nur sehr hübsch, sondern auch sehr klug und...

Video

SKANDAL: „Blackfacing“ in WDR-Karnevalssendung!

Samstagabend strahlte der WDR in „Jet zo fiere!“ einen Zusammenschnitt aus Karnevalssendungen der letzten Jahre aus. Und weil irgendein Praktikant beim Zusammenklöppeln der Schau nicht aufpasste, hat der Westdeutsche Rundfunk nun schon wieder einen sogenannten „Rassismusskandal“ an der Backe. Im Grunde lustig, wenn es nicht auch traurig wäre, da es belegt: Deutschland ist am Ende.

Loading...

Boris Reitschuster: Reichsflaggen-Träger waren keine WDR-Mitarbeiter

Ich bin ein sehr emotionaler, ein sehr leichtgläubiger und ein sehr sensationsgieriger Mensch. (Für seriösen Journalismus allesamt ungeeignete Eigenschaften.) Deshalb fiel ich schon ein paar Mal auf Falschmeldungen herein, die durch die alternativen und sozialen Medien geisterten. Die gute Nachricht: Ich bin vorsichtiger geworden, mich lockt man nicht mehr so einfach in den Wald. Und so kam es, dass ich den Tweet „Wenn bei der Demo niemand eine Reichsflagge trägt, muss der WDR sie halt selbst...

Der Ball ist weiß, die Anklage dauert zwölf Rundfunkminuten

Wenn wir den Sport als domestizierten Krieg begreifen, so hat der WDR mit der Reportage „Handball in Deutschland: Weiß und deutsch wird zum Problem“ zu den Waffen gerufen. Er erhebt ethnische Merkmale zum Trennungsmarker und befeuert damit ebenjene spalterische Agenda, die abzustreiten er nicht müde wird. Dabei sind es zunehmend Menschen mit Migrationshintergrund, die es ablehnen, wenn Mainstreammedien sich als Advokat der vermeintlich „Unmündigen“ gerieren.

Maaßen findet für den WDR keine Worte mehr
Video

Maaßen findet für den WDR keine Worte mehr

Das Internet vergisst bekanntlich nichts, und so kam es, dass obiger WDR-Beitrag aus 2017 in den sozialen Netzwerken seit Tagen viral geht. Verständlich: Die Moderatorinnen – eine mit Kopftuch, und DAS im DEUTSCHEN Fernsehen! – geben einwanderungswilligen Moslems Ratschläge, wie sie die Asylgesetzgebung austricksen können. Die Bestürzung ist groß, wohl auch, weil die meisten Menschen den Beitrag seinerzeit nicht sahen. Selbst Hans-Georg Maaßen, der frühere Verfassungsschutzpräsident, findet auf...

Video

Kaiser vs. „rechte Hetzer“: Warum sind die Menschen in der Gegenbewegung nur so humorlos?

Der libertäre Buchautor Gunnar Kaiser hat es auf YouTube mit einer Satire versucht. Die überraschenderweise ziemlich gelungen daherkommt. So gelungen, dass sie etwa die Hälfte der Gegenbewegung nicht verstanden hat und wohl tatsächlich dachte, aus Kaiser wäre über Nacht Moritz Neumeier geworden.
Das ist schade. Und auch irgendwie ein bisschen traurig.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen