Werbung:

Etikett - Vielfalt

Willkommen im Klub: Dumbo, Peter Pan und die Aristocats sind jetzt auch „Nazis“

Ich habe wohl alle Filme von Walt Disney gesehen, als ich ein kleiner Junge war und ich habe sie geliebt. Genau wie die Tim & Struppi- und Asterix & Obelix-Comics und die Bücher über Tom Sawyer, Pipi Langstrumpf und Jim Knopf. 
Was diese Klassiker der Popkultur und Literaturgeschichte heute eint ist: Ihnen wird sogenannter „Rassismus“ unterstellt. Lächerlich. Wie so vieles in den Tagen von heute. So warnt Disney seine jungen Zuschauer inzwischen vor seinen eigenen „rassistischen“ Filmen.

Video

Wie der linksextreme Filmkritiker Wolfgang M. Schmitt versucht, aus Clint Eastwood einen Gendergedöns-Befürworter zu machen

Wer wissen will, wie ein Salon-Kommunist aussieht, schaut sich den YouTube-Kanal des Filmkritikers Wolfgang M. Schmitt an. Ich folge ihm dennoch, weil er mich immer mal wieder positiv überrascht. Seine Gran Torino-Kritik (siehe obiges Video) allerdings, des Meisterwerks von Clint Eastwood (USA | 2008), kann ich so nicht stehen lassen. Deshalb schrieb ich Schmitt einen Brief.

Folge 1984 auf Telegram
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen