Werbung:

Etikett - Vater

„Staatsschutz“ bedroht Karsten Hempel, den Vater, dessen Sohn von einem Syrer totgeschlagen wurde!

Ich habe Karsten Hempel dreimal für meinen YouTube-Kanal interviewt. Es waren Interviews, die ich nie vergessen werde. Es ist die Gebrochenheit einst starker Männer, die meine Gespräche mit Angehörigen von Opfern der kulturfremden Masseneinwanderung einte. Diese tieftraurigen Menschen, die sich stets nah an einer Depression durchs Leben schlagen, sollten unterstützt werden. Auch und gerade von unserem sogenannten Rechtsstaat. Leider passiert genau das Gegenteil, wie wir aktuell bei Karsten...

Video

Das vielleicht traurigste Video über die bitteren Tage von Corona

Obiges Video wurde von der Aktivistin Inge Steinmetz auf YouTube veröffentlicht. Sie schreibt: „Wer nach diesem Video keine Tränen in den Augen hat, wer dann immer noch meint, dass man unsere Alten „schützen“ muss, also vor dem Virus, der sollte sich mal psychiatrisch untersuchen lassen. DAS IST UNMENSCHLICH. Das verstößt – egal in welchem Land der Erde es stattfindet – gegen die Würde des Menschen!" Dem haben wir nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht: Teilt dieses Video! JEDER Corona...

Loading...
Video

Oscar-Preisträger Jon Voight fühlt sich vom US-Wahlbetrug angewidert

Jon Voight, 81, Oscar-Preisträger für „Coming Home – Sie kehren heim“ und Vater von Angelina Jolie, hatte sich bereits vor der Wahl für Donald Trump ausgesprochen. Nun, nach der Wahl, wendet er sich auf Twitter in obigem Video an seine amerikanischen Mitbürger: „Ich stehe hier, weil ich ich mich von der Behauptung, Joe Biden sei zum US-Präsidenten gewählt worden, angewidert fühle.“ 
Nicht nur Du, Jon, nicht nur Du.

Video

Lyon: Schüsse auf Priester Nikolaos Kavelakis– er schwebt in Lebensgefahr – vom IS befohlen?

Ein griechisch-orthodoxer Priester schloss gerade seine Kirche ab, als ein Mann mit einer abgesägten Schrotflinte mehrmals auf ihn schoss. Der Geistliche wurde lebensgefährlich verletzt, liegt im Krankenhaus.
Etwa eine Stunde nach der Attacke veröffentlichte der „Islamische Staat“ in einem verschlüsselten Kanal ein Plakat, auf dem die blutige Jagd auf Christen ankündigt wird.

Ich habe nach Jahren mal wieder in den Wikipedia-Eintrag „Oliver Flesch“ geschaut – und war positiv überrascht

Gibt ja so Leute, die googeln sich selbst. Würd ich nie machen. Will gar nicht wissen, was für ein Rotz über mich geschrieben wird. Das ist auch der Grund, warum ich meinen Wikipedia-Eintrag das letzte Mal vor circa zwei Jahren gelesen habe. Auch, weil ich einen linksextremen „Wiki-Stalker“ habe, der jeden Scheiß in meinen Eintrag schreibt. Eben nahm ich mir dann aber doch ein Herz, weil ich wissen wollte, was über meine Familie geschrieben wurde.

Video

Trump im TV-Fernduell mit Biden: „Ich weiß nichts über QAnon“, aber „was ich darüber höre, ist, dass sie sehr entschieden gegen Pädophilie sind, und dem stimme ich zu.“

„US-Präsident Donald Trump hat sich bei einem Auftritt im Sender NBC auf Nachfrage nicht von der Verschwörungstheorien-Bewegung QAnon distanziert“, schimpft „Die Welt“. 
Wozu auch? War ja nur ein Versuch, Trump zu diskreditieren. Der US-Präsident war bei der NBC-Fragestunde mit Wählern in Miami im Bundesstaat Florida in guter Form. Zumindest für den objektiven Zuschauer entschied er das Fernduell mit seinem Konkurrenten Joe Biden klar für sich.