Werbung:

Etikett - Ukraine-Affäre

Trump will Whistleblower treffen – doch der hat „Todesangst“

US-Präsident Donald Trump (73) geht in die Offensive, will seinen „Ankläger“ treffen, der die Ukraine-Krise, die eigentlich eine Joe-Biden-Krise ist, öffentlich gemacht hat. Der anonyme und angebliche Geheimdienstmitarbeiter genießt mittlerweile Polizeischutz, behauptet, er bekäme Morddrohungen.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen