Werbung:

Etikett - theater

Digitaler Impfpass kommt – und Merkels Medien jubeln

Wer noch vor einem Jahr voraussagte, dass dank der Corona-Hysterie ein digitaler Impfpass kommen wird, es dadurch zu einer kaum noch verhohlenen Impflicht kommt, galt als unverbesserlicher Verschwörungstheoretiker. Nun hat ihn die Bundesregierung für 2022 angekündigt, den Impfpass. Und was machen Merkels Medien? Bitten sie die voraussehende verschwörungsuntersuchende Szene um Entschuldigung? Ach was! Sie meckern. Weil der Pass nicht schon in diesem Jahr kommt.

Deutschlands größter Kartenverkäufer „Eventim“ will nur noch Geimpfte auf Konzerte lassen!

Musik hatte ja mal was mit Rebellion zu tun. Ob Frank Sinatra in den Vierzigern, Elvis Presley in den Fünfzigern, die Rolling Stones in den Sechzigern, die Sex Pistols in den Siebzigern oder N.W.A. in den achtziger Jahren. Lang, lang ist’s her. Heute lutschen die meisten Musiker beim Establishment, in Deutschland bei Merkel, in den USA bei Biden. Da passt’s doch ganz fabelhaft, dass in Zukunft nur noch brave Impfbürger Konzerte besuchen dürfen.

Video

Schauspielerin Lotta Doll fragt: „Was ist los mit euch?“

Schauspieler gehören zu den Hauptleidtragenden der Corona-Hysterie. Und was da noch so dran hängt. Regisseure, Autoren, Kameraleute und so weiter und so fort; oder auch mein bester Freund, der eine kleine Agentur betreibt, in der er Pressearbeit für Theater anbietet. 
(Fast) alle arbeitslos. Und still. So still. Warum eigentlich? Das fragt sich auch die Schauspielerin Lotta Doll (35) im Video oben.

Loading...
Folge 1984 auf Telegram
Folge 1984 auf Telegram

Themen