Werbung:

Schlagwort - Terrororganisation

Video

„BLM“-Terroristen attackieren Autofahrerin – KÖSTLICH, was dann passiert!  

Feinster Slapstick-Humor, den wir sonst eher aus Laurel & Hardy-Filmen kennen, erreicht uns aus Louisville, USA (siehe Video oben). Wir sehen sieben Anhänger der Terrororganisation „Black Lives Matter“, die das Auto einer Frau attackieren. Glücklicherweise saß sie am Steuer und tat, was wohl jeder Mensch getan hätte, dem sein Leben lieb ist.

Video

Bystron-Anfrage ergab: Merkel finanziert „Antifa“ – von Euren Steuergeldern!

Eine „Kleine Anfrage“ von Petr Bystron (MdB | AfD) im Bundestag, hat ergeben, dass das Bundeskanzleramt im Jahr 2019, die migrationsfördernde NGO „Neue deutsche Medienmacher“, mit über eine Million Euro finanziert hat (siehe Video oben). Und das, obwohl die „NdM“-Vorsitzende Ferda Ataman immer wieder mit rassistischen Äußerungen auffällt und die gewaltbereite sogenannte „Antifa“ unterstützt, die der US-Präsident als terroristische Organisation eingestuft hat. 
 Diese Progagandamaßnahmen der...

Loading...
Video

Das Schockvideo in der Langfassung: Mob aus „BLM“ und „Antifa“-Terroristen stürzt sich auf einen Weißen

Es ist eines der schockierendsten Videos der letzten Tage. Es zeigt einen Mob aus „Black Lives Matter“ und „Antifa“-Terroristen, der über einen einzelnen Weißen herfällt. Dieses Video ist 40 Sekunden länger, als das bislang bekannte. Aber Obacht: Nichts für Zartbesaitete, wie mich!

Video

Paris: „BLM“-Terroristen „beschimpfen“ Patrioten als „schmutzige Juden“!

Abseits einer Demonstration in Paris, die von der Terrororganisation „Black Lives Matter“ veranstaltet wurde, ließ eine uns bislang unbekannte Aktivistengruppe ein „White Lives Matter“-Banner von einem Dach herunter.
Die „BLM“-Terroristen skandierten daraufhin: „schmutzige Juden!“
Tja. Mehr braucht man über die Gesinnung dieser friedliebenden Protestler nicht zu wissen.

Video

Unterschätzte Gefahr: Kampferprobte Syrien-Rückkehrer der „Antifa“

Insidern ist schon seit längerem bekannt, dass nicht nur deutsche Islamisten in die Kriegsgebiete des Nahen Ostens und hier, insbesondere nach Syrien und den Irak gezogen sind, um sich auf der Seite der Terrororganisation »Islamischer Staat« (IS) und anderen dschihadistischen Gruppen an den dortigen Kämpfen zu beteiligen, sondern auch Angehörige der extremen Linken in Deutschland, die sich gemeinsam mit den Verfechtern von Kommunismus und Sozialismus vor Ort den Islamisten entgegenstellen.

Video

Rapper Samy Deluxe: „Aber versteh’ auch die, die gerade die Front vom Geschäft einschlagen“

Die Unterstützung von „Black Lives Matter“ nimmt Formen an. Nicht nur, dass am letzten Wochenende zehntausende Menschen im Namen der Terrororganisation auf deutschen Plätzen demonstrierten, nun zeigt der einst sehr populäre Rapper Samy Deluxe sogar Verständnis für die Plünderer unter den Terrorristen.

FC Bayern wirbt für Terrororganisation „Black Lives Matter“

Was für eine politische Einstellung Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick hat, geht uns nichts an. Das er höchstwahrscheinlich so ungebildet ist, die Doppeldeutigkeit der Farbe Rot, die ja eben nicht nur für den FC Bayern steht, sondern auch für eine menschenverachtende Ideologie, die hunderte Millionen Tote kostete. Geschenkt. Aber, dass uns Bayern-Trainer und Spieler auf einem Fußballplatz, und Ihr wisst: entscheidend ist auf'm Platz(!), mit ihrer Einstellung belästigen, das geht uns sehr wohl...

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft