Werbung:

Etikett - Terroristen

Loading...
Video

Merkels Lutscher Drosten will mit Terroristen-Punkband ZSK auftreten!

Punk, im Ursprung unpolitisch, einte jahrzehntelang eines: Die Ablehnung des Systems. Egal, ob in den USA, England oder Deutschland, der Staat war Punks stets verhasst, sie wollten ihn am liebsten abschaffen. 
Und heute? Singt die linksfaschistische Skateboardpunk-Band ZSK für Merkels Schoßhündchen Christian Drosten, den größten Scharlatan der Corona-Tage, eine Hymne.

Video

Neues Partyspiel in Frankfurt: Polizisten mit Flaschen „steinigen“

In der Nacht auf Sonntag wurde auf dem Frankfurter Opernplatz das Lustspiel „Mohammed und die kulturfremde Masseneinwanderung“ gegeben. Die Kritiker waren begeistert! Sie lobten vor allem die Spielfreude der Laiendarsteller und ihre Authentizität. Die Darstellungskunst der Lausbuben aus dem Morgenland war so realistisch, manche Zuschauer glaubten, sie würden unsere Normen und Werte tatsächlich ablehnen, hätten wirklich keinerlei Respekt vor der Staatsgewalt und dem Leben anderer.

Weil sie Massenmörder-Wegbereiter Karl Marx ablehnt: Staatsschutz ermittelt gegen Beatrix von Storch!

Deutschland 2020: Geistig Obdachlose fordern Plätze und Straßen umzubenennen, die nach Menschen benannt wurden, die sich einst für Deutschland verdient gemacht haben. Etwas für seine Heimat zu tun, das entspricht nicht mehr dem Zeitgeist. Heute werden Subjekte gefeiert, die Deutschland abschaffen wollen. 
Dabei würden auch wir geistig Wachen durchaus mit uns reden lassen, wenn es um gewisse Personen geht. Karl Marx zum Beispiel. Wie kann es sein, dass nach einem judenhassenden Schmarotzer und...