Werbung:

Etikett - Terror

Schwarzenegger vergleicht Kapitol-Besetzung mit der „Reichskristallnacht“

Gute Nachrichten für Freunde unseres Chefkolumnisten „Die Stahlfeder“: In Zukunft wird er uns beinahe täglich mit seiner „Alternativen Tagesschau“ beglücken. Das ist gleich doppelt gut. Erstens ist es immer ein Fest die Zeilen der Stahlfeder zu lesen und zweitens passiert gerade im Moment so viel auf der Welt, da passt’s wenn einer ein paar Themen in einem Beitrag zusammenfasst, sonst müssten wir hier täglich zwei Dutzend Artikel veröffentlichen.

„Charlie Hebdo”-Überlebender: „Wir befinden uns im Krieg!“

In einem meiner ersten politischen YouTube-Videos, es muss so im Dezember 2017 gewesen sein, sagte ich wortwörtlich: „Wir befinden uns im Krieg – das muss man mal begreifen!“ 
Daraus bastelte der politische Gegner ein Meme, um sich über meine Aussage lustig zu machen. Heute, nur drei Jahre später, ist vielen politischen Gegnern das Lachen vergangen, weil sie erkannt haben, dass …, na was? Dass wir uns im Krieg befinden natürlich!

Mikail Özen & Recep Gültekin – Die türkischstämmigen „Helden“ von Wien stehen doch nicht auf unserer Seite

Mikail Özen und Recep Tayyip Gültekin, zwei türkischstämmige MMA-Kämpfer, haben bei der islamischen Terrorattacke in Wien eine ältere Dame in Sicherheit gebracht und einen schwer verwundeten Polizisten zum Krankenwagen getragen. Damit haben sie uns Mut gemacht, dass eben nicht alle „so“ sind. Nun stellte sich raus, dass Mikail Özen ein Anhänger der faschistischen „Graue Wölfe“ ist und Recep Tayyip Gültekin den Anschlag auf dem Breitscheidplatz in Berlin feierte. 
Schade.

Loading...
Video

Enthauptung von Samuel Paty: Eine Muslima erhebt ihre Stimme gegen den Terror

Ich kenne Shoura Hashemi nicht. Auf Twitter schreibt sie: „Bitte googelt mich nicht“. (Und als Gentleman alter Schule halte ich mich natürlich an ihre Bitte.) Das belegt, dass sie Humor hat. „Bitte google mich nicht!“, das hab ich Frauen auch immer geschrieben, bevor ich meine Frau kennenlernte. Selbstverständlich googelten sie mich dann erst recht, aber das ist eine andere Geschichte. Zurück zu Shoura Hashemi: Ihr Herz schlägt, glaub ich, eher links und obwohl sie eine Feministin ist, die...

Video

Gerald Grosz: Die Heuchelei der Welt anhand der unterschiedlichen Reaktionen auf Floyd & Paty

Wo verstecken sich die hunderttausenden Menschen, die noch vor Monaten - lautstark #blacklivematters kreischend - durch die Straßen unsere Städte gezogen sind? Wo sind denn die mit Trauerflor versehenen Profilbilder der hunderttausenden Prominenten und jener, die es glauben zu sein?