Werbung:

Etikett - Tatfahrzeug

Video

„Allahu Akbar“-Terrorist Sarmad A. kommt in Irrenanstalt!

Es ist immer die gleiche Scheiße: Rechtsextreme Mörder sind voll schuldfähig, muslimische Gewalttäter nur arme Irre. Neuester Beleg: Nach seinem Terroranschlag auf der Berliner Stadtautobahn A100 – Sechs Verletzte, drei davon schwer, ein Mensch liegt im künstlichen Koma – kommt Sarmad A. in eine psychiatrische Klinik. Die Entscheidung traf der zuständige Haftrichter. Oben seht Ihr ein kurzes Video Der Tagesschau, in dem doch tatsächlich alle Fakten erzählt wurden.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen