Werbung:

Tag - Sport

Geleakt! Merkels neuer Lockdown-Beschluss im Original-Ton

Heute werden Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) und die Regierungschefs der Bundesländer den nächsten Lockdown beschließen. Mit unterem Beschluss geht Merkel in die Diskussion. Exakt so hätte sie ihn gern, den nächsten Lockdown, der nicht mehr Lockdown genannt werden darf. Ob er eins zu eins übernommen wird, hängt also vom Anstand, vom Durchsetzungsvermögen und vom Geisteszustand der Ministerpräsidenten ab.

Loading...
Video

Boxweltmeister Tyson Fury kotzt sich über seinen „BLM“-Gegner Anthony Joshua aus

Der Aktivist Tommy Robinson nennt Tyson Fury, aktueller Boxweltmeister im Schwergewicht (31 Kämpfe -ungeschlagen), in seinem letzten Telegram-Beitrag euphorisch bei seinem Kampfnamen, „Gypsy King“ (Zigeunerkönig). Grund: Tyson kritisierte seinen nächsten Gegner, Anthony Joshua, ebenfalls Brite, in einem Video, weil der seine schwarzen „Brüder“ dazu aufforderte, nicht in Läden einzukaufen, die von Weißen geführt werden.

Der Ball ist weiß, die Anklage dauert zwölf Rundfunkminuten

Wenn wir den Sport als domestizierten Krieg begreifen, so hat der WDR mit der Reportage „Handball in Deutschland: Weiß und deutsch wird zum Problem“ zu den Waffen gerufen. Er erhebt ethnische Merkmale zum Trennungsmarker und befeuert damit ebenjene spalterische Agenda, die abzustreiten er nicht müde wird. Dabei sind es zunehmend Menschen mit Migrationshintergrund, die es ablehnen, wenn Mainstreammedien sich als Advokat der vermeintlich „Unmündigen“ gerieren.