Werbung:

Etikett - Sport

Video

Joe Biden beschließt: Transsexuelle Männer dürfen in Damenmannschaften spielen!

Kaum im Amt hat es sich der US-amerikanische Präsidentendarsteller Joe Biden (178) gleich mit ganzen Volksgruppen verdorben. Nur drei Beispiele von etwa einem Dutzend, die Bidens „Executive Orders“ (Durchführungsverordnungen) wütend macht: Mit den Autofahrern, durch die geplante Erhörung der Mineralölsteuer, den Soldaten, die in den Tagen um Bidens Vereidigung auf nacktem Betonboden schlafen mussten und sogar mit den ärgsten Trump-Gegnern, den Feministinnen. 
Die haben nämlich kein Verständnis...

Loading...
Video

BLM-Aktivistin fabuliert bei „Jung & Naiv“ über „überlegene schwarze Gene“

Wenn BLM-Aktivisten meinen, sie seien auch noch Historiker, wird’s lustig! Mama Ebuku, oder wie die heißt, glaubt doch tatsächlich den Grund für die Kolonisierung Afrikas gefunden zu haben. Sie meint: Die Weißen wussten, dass ihnen die Schwarzen überlegen sind, haben sie deshalb „unterjocht“. Oder so (siehe Video oben). Was für ein Schwachsinn. Gleich im doppelten Sinne.

Warum ich die rein politische Berichterstattung auf YouTube aufgebe

Nach etwa drei guten Jahren, die mir sehr viel gegeben haben, gebe ich die politische Berichterstattung auf meinem YouTube-Kanal auf. Es bringt einfach nichts mehr. Sobald ich sage, was ich wirklich denke, werde ich von YouTube verwarnt, was mich dazu zwingt, all meine Videos auf privat zu stellen und den Sendebetrieb fast drei Monate einzustellen. Das mach ich nicht mehr mit. Aufgeben werde ich meinen Hauptkanal, mit immerhin fast 60 000 Abonnenten, allerdings auch nicht. Was ich in Zukunft...

Geleakt! Merkels neuer Lockdown-Beschluss im Original-Ton

Heute werden Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) und die Regierungschefs der Bundesländer den nächsten Lockdown beschließen. Mit unterem Beschluss geht Merkel in die Diskussion. Exakt so hätte sie ihn gern, den nächsten Lockdown, der nicht mehr Lockdown genannt werden darf. Ob er eins zu eins übernommen wird, hängt also vom Anstand, vom Durchsetzungsvermögen und vom Geisteszustand der Ministerpräsidenten ab.

Video

Boxweltmeister Tyson Fury kotzt sich über seinen „BLM“-Gegner Anthony Joshua aus

Der Aktivist Tommy Robinson nennt Tyson Fury, aktueller Boxweltmeister im Schwergewicht (31 Kämpfe -ungeschlagen), in seinem letzten Telegram-Beitrag euphorisch bei seinem Kampfnamen, „Gypsy King“ (Zigeunerkönig). Grund: Tyson kritisierte seinen nächsten Gegner, Anthony Joshua, ebenfalls Brite, in einem Video, weil der seine schwarzen „Brüder“ dazu aufforderte, nicht in Läden einzukaufen, die von Weißen geführt werden.

Der Ball ist weiß, die Anklage dauert zwölf Rundfunkminuten

Wenn wir den Sport als domestizierten Krieg begreifen, so hat der WDR mit der Reportage „Handball in Deutschland: Weiß und deutsch wird zum Problem“ zu den Waffen gerufen. Er erhebt ethnische Merkmale zum Trennungsmarker und befeuert damit ebenjene spalterische Agenda, die abzustreiten er nicht müde wird. Dabei sind es zunehmend Menschen mit Migrationshintergrund, die es ablehnen, wenn Mainstreammedien sich als Advokat der vermeintlich „Unmündigen“ gerieren.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen