Werbung:

Etikett - Skandal

Ex-CDU-Generalsekretär Peter Tauber beschimpft 50 Prozent der Deutschen als „dunkle Gestalten, die wieder in ihre Löcher verschwinden“ sollten, „aus denen sie gekrochen kamen!“

Über die Impfbereitschaft der Deutschen gibt es bislang zwei Umfragen. Die eine, an der das RKI beteiligt war, sagt, etwa 50 Prozent wollen sich nicht gegen Covid19 impfen lassen, die zweite Umfrage spricht von einem Drittel. Egal, welche Umfrage richtig liegt: Wir reden über mindestens 27 Millionen Menschen, die der Ex-CDU-Generalsekretär Peter Tauber (46) aufs Übelste beschimpft hat. Vor sechs Tagen bereits. Ein Aufschrei blieb aus.

Loading...

Eritreer dreht durch: Schlägt Frauen, beschimpft Polizisten als „Nazi, Hitler, German-Rassist, Deutschland-Rassist“!

Herzlich Willkommen zum zweiten Teil der „Frankfurt Diaries des Grauens“, liebe Leser. In unserer kleinen Trilogie berichten wir heute über drei Fälle, die sich am letzten Wochenende in nur 24 Stunden in Frankfurt am Main abgespielt haben. Sie sind eine Blaupause für die Folgen kulturfremde Masseneinwanderung.

Causa Borchardt: CDU, SPD und Linke stimmen gegen Entlassung der linksextremen Verfassungsrichterin

Dass eine Frau, wie Barbara Borchardt, Mitglied in der vom Verfassungsschutz beobachteten „Antikapitalistischen Linken“, im Mai, mit den Stimmen der CDU zur Verfassungsrichterin in Mecklenburg-Vorpommern gewählt wurde, ist Skandal genug. Aber gut, Scheiße passiert. Nun hatte die CDU die Chance, ihren Fehler wieder gut zu machen und für den Antrag der AfD zu stimmen, Borchardt unverzüglich abzusetzen. Tja. Chance vertan. Die CDU ist und bleibt für Menschen, die nicht geistesgestört sind...