Werbung:

Tag - Seattle

Video

Seattle: Der Voll-Speed-Fahrer soll ein vorbestrafter schwarzer „Flüchtling“ sein!

Streng nach Adenauers „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?“ haben wir unsere Meinung zum Voll-Speed-Fahrer von Seattle geändert. NICHT etwa, weil der TODESFAHRER von Seattle ein Schwarzer* sein soll, nee, nee, sondern weil die „Black Lives Matter“-Demonstration – angeblich – angemeldet war. Wir dachten ja, es wäre so gewesen, wie es in den letzten Wochen in den USA so oft war: „BLM“-Terroristen errichten illegale Straßensperren, halten weiße Autofahrer an und attackieren sie (1984...

Video

Seattle: Eine Terroristin tot, BILD hetzt gegen den Voll-Speed-Fahrer

Ich bin der BILD bekanntlich oft wohl gesonnen, weil sie als beinahe einziges Mainstream-Blatt täglich auch immer mal wieder in unserem Sinne berichtet. Also ehrlich. Aber was sie sich heute geleistet hat, ist unter aller Sau. Da werden aus „Black Lives Matter“-Terroristen friedliebende „Anti-Rassismus-Demonstranten“ und der Voll-Speed-Fahrer von Seattle ist natürlich der Böse, der grundlos Menschen umfuhr. 
Ekelhaft!

Video

Panzer rollen in Seattle: „BLM“- & „Antifa“-Freakshow „CHAZ“ am Ende!

BRAVO! BRAVO! BRAVO! Nachdem in der autonomen Zone CHAZ in den letzten Tagen mehrere Menschen ermordet wurden, gab Seattles Bürgermeisterin Jeanny Ann Durkan den Befehl das Kommunistendrecksloch zu räumen. Leider gab es bislang kaum Gegenwehr. Es ist wie immer bei den Linken: Kommt ein echter Gegner, laufen sie weg, die feigen Bastarde.

Loading...
Video

Obdachlosen angezündet – und noch mehr putzige „Black Lives Matter“-Streiche aus den USA

Sie verprügeln sich gegenseitig, bedrängen Polizisten, plündern Supermärkte, schießen aus fahrenden Autos auf Menschen und zünden sie an: Die Heldentaten der „Black Lives Matter“-Bewegung im Video. Kein Wunder also, dass Muhammad Ali Jr., der Sohn des größten Boxers aller Zeiten, sagt: „Mein Vater würde Black Lives Matter hassen!“

Video

Anarchie in Seattle: „Antifa“ & BLM“ überfallen Autohändler – schaut, wie er reagiert

Endzeit in Seattle. Wer hätte gedacht, dass es im Jahr 2020 mitten in Amerika möglich ist, eine autonome Terrorzone auszurufen in der die Staatsgewalt keinen Zutritt hat? Die Terroristen von „Black Lives Matter“ und der „Antifa“ haben im sogenannten CHAZ-Projekt („Capitol Hill Autonomus Zone“) die Macht übernommen. US-Bürger, die von der Terrorbande bedroht werden, sind auf sich allein gestellt – die Polizei reagiert zur Zeit nicht auf Notrufe aus dieser Gegend. Was für untragbare Zustände.