Werbung:

Schlagwort - Sachsen

Video

Linksjugend tweetete: „Advent, Advent, ein Bulle brennt“!

Man wird müd, es immer wieder zu betonen: Stellt Euch vor, die „Junge Alternative“ („JA“) würde ein Foto auf Twitter veröffentlichen auf dem steht: „Advent, Advent, ein Bulle brennt“ – Staatsschutz, Bundespressekonferenz, Brennpunkt und natürlich Schreie nach einem Verbot der AfD würden folgen. Wenn die Linksjugend, die Jugendorganisation der Mauermörder-Nachfolgepartei Die Linke so etwas tweetet, hach ja, dann reicht es in „Der Welt“ gerade mal für ein paar Zeilen in einem Text, der sich um...

Loading...

Auftrittsverbot für Rapper Chris Ares

Wie blöd für Chris Ares, dass er kein frauenverachtender, antisemitischer und drogenverherrlichender Rapper ist, dann hätte er keine Probleme, in den besten Hallen des Landes aufzutreten. Gestern sollte es ein Konzert von Ares, Bloody32 und Prototyp in Freiberg (zwischen Chemnitz und Dresden) geben. Wurde nichts draus, er bekam ein Auftrittsverbot. Lest dazu seine Stellungnahme.

Video

Historische Wahl im Osten: Der Billigtrick des Nazivorwurfs funktioniert nicht mehr!

Der Wahlabend in Sachsen und Brandenburg trug viel zur guten Laune bei. Die verlegenen Ausflüchte der ehemaligen Volksparteien, die sich trotzig zu Siegern erklärten, konnten nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier Historisches geschah. Die Diskurshoheit der Linken, die den politischen Gegner bequem mit dem Nazivorwurf aushebelten, sie ist vorüber. Die Wähler sorgen sich um Sicherheit und Grenzen. Die Volksparteien werden sich umstellen müssen!

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft