Werbung:

Schlagwort - Polizisten

Video

„Liebig34“: Die wichtigsten Bewegtbilder der Räumung der „Antifa“-Terrorbude

„Wir haben das Gebäude in der Liebigstraße 34 gesichert. Bis 11 Uhr wurden 57 Personen im Haus angetroffen und herausgeführt. Ein Bausachverständiger begutachtet aktuell die einzelnen Räume. Im Anschluss bereiten wir die Übergabe an den Gerichtsvollzieher vor.“ 
Einsatzleitung Polizei Berlin Dennoch bleibt die Lage weiterhin brenzlig. Die „Antifa“ hat Demonstrationen und Aktionen in ganz Berlin für heute Abend angekündigt.

Video

Polizist, der gestern in Louisville angeschossen wurde, erschien 24 Stunden später wieder zum Dienst!

Weniger als 24 Stunden nachdem Major Aubrey Gregory und sein schwarzer Kollege Offizier Robinson Desroches* von „Antifa“/„Black Lives Matter“-Terroristen angeschossen wurden, erscheint Gregory unter dem Applaus seiner Kameraden wieder zum Dienst (siehe Video oben! Und es gibt noch mehr gute Nachrichten: Die Zustimmung für die Terrororganisation ist in den USA um 15 Prozent gefallen, von 54 auf 39 Prozent. *Um den Irrsinn von „BLM“ zu erfassen, reicht ein Blick auf die Opfer, die aufs Konto der...

Loading...

Die vulgäre Analyse über Polizisten, die von Euren Rundfunkgebühren als Rassisten und Mörder dargestellt werden

Die öffentlich-rechtliche Terrorbande „Funk“ hat ein „Satire“-Video gedreht, das nicht nur erschreckend unlustig ist, es hat auch mit der Realität nichts zu tun. Dafür gab’s diesmal sogar vom Mainstream auf die Fresse. Und von Politik und Polizei. Und vor allem von der längst legendären vulgären Analyse. Den Link zum Video findet Ihr direkt hier drunter.

Verfassungsschutz: „Antifa“ plant Anschläge auf Polizei und Systemkritiker!

Neulich erzählte ich einem guten Freund aus dem Gutmenschentum von einer Romanidee. Kurzinhalt: Ein paar „Antifa“-Mitglieder radikalisieren sich (noch mehr), gründen unter dem Namen „Rosa Armee Fraktion“ eine neue RAF und verüben Anschläge auf politische Gegner. Er hat mich ausgelacht. Das sei ja sooo fern von der Realität, morden würden doch nur die Rechtsextremen. Tja, mein Bester, der Du diese Zeilen lesen wirst, da ich Dir diesen Artikel schicken werde: Wie war das nochmal, mit der...

Video

Neues Partyspiel in Frankfurt: Polizisten mit Flaschen „steinigen“

In der Nacht auf Sonntag wurde auf dem Frankfurter Opernplatz das Lustspiel „Mohammed und die kulturfremde Masseneinwanderung“ gegeben. Die Kritiker waren begeistert! Sie lobten vor allem die Spielfreude der Laiendarsteller und ihre Authentizität. Die Darstellungskunst der Lausbuben aus dem Morgenland war so realistisch, manche Zuschauer glaubten, sie würden unsere Normen und Werte tatsächlich ablehnen, hätten wirklich keinerlei Respekt vor der Staatsgewalt und dem Leben anderer.

Eierlos: „Hin und her“-Horst zeigt„taz”-Hetzerin nun doch nicht an!

Einfach nur noch erbärmlich, dieser sogenannte „Heimatschutzminister“ Seehofer. Wieder einmal – entschuldigt den oft bemühten Vergleich – aber er passt so gut, startete er als Tiger und landete als Bettvorleger. So dumm auch. Hätte der Innenminister vorab nicht groß getönt, er würde "taz"-Kolumnistin Hengameh Yaghoobifarah (29), ihrer menschenverachtenden Anti-Polizei-Kolumne („Polizisten gehören auf den Müll – „unter ihresgleichen“) wegen anzeigen, müsste er jetzt nicht zurückrudern. 
Das...

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft