Werbung:

Etikett - Oliver Flesch

Video

Dieser schwarze… äh… GRÜNE Politiker namens Jeff Kwasi Klein ruft zur Gewalt gegen das „rassistische System“ auf – inklusive Plünderungen!

Jeff Kwasi Klein, Grünen-Vorstand in Berlin-Mitte, rief Schwarze zur Formierung „robuster Gruppen“ auf, „um nicht mehr die Polizei rufen zu müssen“. Aufstände und Plünderungen seien seiner Meinung nach ein legitimer Widerstand gegen „rassistische Institutionen“ (siehe Video oben) Augenscheinlich wünscht er sich die Morde, Totschlagsversuche und Plündereien der Terrororganisation „Black Lives Matter“ in den USA auch für Deutschland. Für Beatrix von Storch, stellvertretende Bundessprecherin der...

Loading...
Video

Rapper Bustek stellt in seinem neuen Video eine gute Frage: „Was, wenn du dich irrst?“

Das neue Lied meines Berliner Kumpels Marvin (siehe Video oben), der sich als Rapper Bustek nennt, richtet sich an die Menschen, die alles, was das Politbüro predigt, widerspruchslos abnicken. Dabei stellt er eine kluge Frage: „Was, wenn du dich irrst?“ 
Die Antwort ist auch klar: Dann hast du unendliches Leid auf dem Gewissen. Und da wir ja wissen, dass sich die Schlafschafe irren, stehen denen wohl in Zukunft ein paar schlaflose Nächte bevor.

2018 & 2019: Von 378 Brandanschlägen hatten 17 ein rechtes Motiv, 20 ein islamisches und 308 ein linkes!

Die Bundestagsfraktion, der viermal umbenannten Stasi- und Mauermörderpartei SED, derzeit firmierend unter „Die Linke“, erbat per kleiner Anfrage Auskunft von der Bundesregierung, wie viele politisch motivierte Brandanschläge es in den Jahren 2018 und 2019 gab (die Zahlen für 2020 lagen noch nicht vor).
Tja, das Ergebnis hätten die Linken wohl nicht erwartet, sonst hätten sie gar nicht erst gefragt.

Mittelmeer: Deutsche Schlepperhelfer weiten ihre Aktivitäten aus

In den vergangenen Tagen sind vor der libyschen Küste und im zentralen Mittelmeer erneut zahlreiche Migranten, die sich in Booten auf dem Weg nach Europa gemacht hatten, gerettet worden. Nach Angaben der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch, einem in Berlin registrierten Verein, seien allein am Sonntag 214 Menschen an Bord der »Sea-Watch 3« genommen worden, die meisten davon – wie üblich – junge Männer.

Natalia Wörner, GEZ-finanzierte Schauspielerin und derzeitige Duschgehilfin von Außenminister Heiko Maas, findet „das Jammern der Deutschen über den Lockdown unmoralisch“

In der BILD-Zeitung postulierte Natalia Wörner, GEZ-finanzierte Schauspielerin und derzeitige Duschgehilfin von Außenminister Heiko Maas, dass sie das Jammern der Deutschen über den Lockdown unmoralisch findet, weil es auf hohem Niveau stattfindet.

Weckruf: Hallo, AfD, jemand zu Hause?!

Wenn man sich die oppositionelle Arbeit der Alternative für Deutschland der letzten Wochen so anschaut, könnte man fast glauben, die Tatsache, dass wir uns in einem kriegsentscheidenenden Superwahljahr befinden, wäre so eine Art Geheimwissen. Gefühlt führungslos irrt die AfD durch Deutschlands dunkelste Zeit seit 45.

Folge 1984 auf Telegram
Folge 1984 auf Telegram

Themen