Werbung:

Etikett - Moslems

Bayern führt Islam-Unterricht ein!

Wohlwollend könnten wir sagen: „Islam-Unterricht an deutschen Schulen ist doch gut! Gelehrt mit unseren Werten und in unserer Sprache. Besser, als wenn die Kinder in Hinterhof-Moscheen irgendeinen Rotz gelehrt bekommen!“

Könnten wir sagen. Sagen wir aber nicht. Aus Gründen.

Video

Wie uns die „Faktenchecker“ von „Correctiv“ helfen, unsere Aufklärungsarbeit unters Volk zu bringen

Shlomo Finkelstein (22) ist längst eine Legende im Widerstand gegen die kulturfremde Masseneinwanderung. In seinen Videos klärt er seine Zuschauer unter dem Label „Die Vulgäre Analyse“ über die todesverliebte Wüstenreligion auf. Seine neueste Plakataktion wäre wohl in unserer Blase versickert, wenn sich die sogenannten „Faktenchecker“ von „Correctiv“ nicht bemüssigt gefühlt hätten, seinen tumben Leser zu erklären, dass hinter der Aktion ein „rechter YouTuber“ steckt.

Düsseldorf: Gericht verbietet „Nikab“ beim Autofahren!

Der Begriff „Covidiot“ ist natürlich abzulehnen. Die wahren Covidioten sind die Corona-Hysteriker. Aber meines Erachtens auch die vielen Menschen, die glauben, Corona wäre unser einziges Problem. So wie der erfolgreiche Fitness-Youtuber und Corona-Skeptiker Coach Cecil, der sich nicht zu blöd ist, eine Einwanderin zu verteidigen, dem das Düsseldorfer Verwaltungsgericht verbot, beim Autofahren ein sogenanntes Niqab zu tragen (siehe Screenshot unten). Was das Urteil angeht: Recht so! Um die...

Loading...

Der Anti-Taktikfuchs: Jörg Meuthens desaströse Parteitagsrede

Jörg Meuthen, Parteivorsitzender der AfD, ist ein kluger und besonnener Mann. Eigentlich. Doch am heutigen Samstag, auf dem Parteitag der Alternative für Deutschland, agierte er weder klug, noch besonnen, dafür taktisch pennälerhaft und spalterisch. Die Basis kocht vor Wut. Und nicht nur die: Alexander Gauland kritisierte Meuthen im Interview mit dem TV-Sender Phoenix in aller Härte, warf ihm unter anderem „zu viel Verbeugung vor dem Verfassungsschutz“ vor.

Wie Franzosen fast täglich von Migranten abgeschlachtet werden

Selbst wir, die wir uns mit den Folgen der illegalen Masseneinwanderung intensiv beschäftigen, wussten bis dato nicht, wie Ernst die Lage in Frankreich wirklich ist. Wenn wir, also wir alle, in Deutschland etwas hören, dann immer nur von sogenannten „islamistischen“ Morden, wie neulich die Enthauptung des Geschichtslehrers Samuel Paty. Dann schreien wir kurz auf, schmücken unsere Profilfotos in den sozialen Netzwerken mit einer „Je suis“-Banderole und das war’s dann. Eine selbstmörderische...

„Charlie Hebdo”-Überlebender: „Wir befinden uns im Krieg!“

In einem meiner ersten politischen YouTube-Videos, es muss so im Dezember 2017 gewesen sein, sagte ich wortwörtlich: „Wir befinden uns im Krieg – das muss man mal begreifen!“ 
Daraus bastelte der politische Gegner ein Meme, um sich über meine Aussage lustig zu machen. Heute, nur drei Jahre später, ist vielen politischen Gegnern das Lachen vergangen, weil sie erkannt haben, dass …, na was? Dass wir uns im Krieg befinden natürlich!

Massenphänomen in Berlin: Muslimische Schüler, teilweise Erstklässler und Grundschüler, drohen Lehrern mit Mord

Berlin: Zwei sogenannte „Islamisten“, der eine elf Jahre alt, der andere 13, verbreiten an ihren Schulen (Wilmersdorf und Spandau) mächtig Partystimmung. Der Elfjährige drohte einer Lehrerin mit „Enthauptung“, der 13-Jährige verprügelte seine Rektorin und griff mehrere Polizisten an. Im Zuge dessen meldeten sich fünf weitere Berliner Lehrer, die seit dem bestialischem Mord an dem französischen Geschichtslehrer Samuel Paty mit dem Tod bedroht worden – unter anderem von einem Erstklässler!


Biden-Vize Harris stellt sich auf die Seite des Terror-Phantasiestaats Palästina und will Moslems wieder unkontrolliert in die USA lassen!

„Ich freue mich darauf, Kamala Harris kennenzulernen“, sagte Angela Merkel. Verständlich: Schließlich sind die Bundeskanzlerin und die designierte US-Vizepräsidentin, was ihre Palästina-Freundlichkeit und ihre Israel-Feindlichkeit angeht, Schwestern im Geiste.

Video

Islamistische Terrorwelle durch »Flüchtlinge«

Westeuropa wird von einer islamistischen Terrorwelle erschüttert. Verantwortlich für diese Blutspur des radikalen Islam sind illegale muslimische Einwanderer. Entgegen dem Grundgesetz Artikel 16a behandeln Politik und Medien diese Islam-Terroristen jedoch als Flüchtlinge und gewähren ihnen alle Annehmlichkeiten eines Asylverfahrens. Während gefühlt jeder (»rechte«) beleidigende Facebook-Kommentar zu Talkshowsendungen und Titelgeschichten führt und mit einer Hausdurchsuchung vom BKA oder vor...

Folge 1984 auf Telegram
Folge 1984 auf Telegram

Themen