Werbung:

Etikett - Mitschuld

Vergewaltiger Serdal C. (40) durfte sich mit 17 500 Euro freikaufen!

Ein Vergewaltiger zahlt läppische 17 500 Euro, damit er nicht ins Gefängnis muss – ist denn das überhaupt rechtens? Wie wir, habt Ihr wahrscheinlich gedacht, es gäbe diese sogenannten Deals nur in den USA. Stimmt aber nicht. Absprachen gibt es seit den 70er Jahren, damals noch in aller Heimlichkeit. 1997 ließ der Bundesgerichtshof Urteilsabsprachen ausdrücklich zu. Muss ja auch nichts grundsätzlich Schlechtes sein – dem Opfer wird immerhin ein belastender Prozess erspart –, aber dieser Fall...

Video

Bundesregierung hat ihre Finger im Menschenschlepper-Spiel

Neue Entwicklung im Schlepper-Skandal: Verwicklung der Bundesregierung nachgewiesen, Gründe für das Schweigen der Mainstream-Medien aufgedeckt. Wie wir berichteten, hat die griechische Polizei auf Lesbos 33 Mitarbeiter vornehmlich deutscher NGOs verhaftet. Der Vorwurf der griechischen Behörden wiegt schwer: Menschenschlepperei und Bildung einer kriminellen Vereinigung. Die deutschen Mainstream-Medien verschweigen den Skandal komplett.

Loading...
Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen