Werbung:

Etikett - Medien

Der Krieg zwischen dem Philosophen Gunnar Kaiser und dem Wettermann Jörg Kachelmann

Als ich mitbekam, dass sich Jörg Kachelmann und Gunnar Kaiser in den sozialen Netzwerken bekriegen, musste ich kurz überlegen, auf welcher Seite ich stehe. Schließlich war Kachelmann vor einigen Jahren ein willkommener Mitstreiter im Kampf gegen Falschbeschuldigungen und Feminismus. Doch ein Blick auf Kachelmanns geradezu ekelhafte Tweets langten, um mich aufs Kaisers Seite zu schlagen.

Video

AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen sieht ausgerechnet den Impf-Apartheidsstaat* Israel als Vorbild für Deutschland

Dass AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen den Kontakt zur Parteibasis verloren hat, beweist er stets aufs Neue. Sein aktueller Irrweg, ein Flyer auf dem geschrieben steht: „In Israel ist das Leben zurück, in Deutschland nur die Lockdown-Debatte“.
*Der Begriff Apartheidsstaat bezieht sich ausschließlich aufs Impfen.

Video

Das von YouTube gelöschte Reitschuster-Interview mit Fußball-Weltmeister Thomas Berthold

Obwohl das Thema Zensur grundsätzlich ein bitteres ist, mussten wir – als alte YouTube-Hasen, die seit Jahren von der Zensur der US-Krake betroffen sind – über die Bestürzung unseres geschätzten Kollegen Boris Reitschuster ein bisschen schmunzeln: „Die Zensoren bei YouTube drehen durch. Mein Interview mit Weltmeister Berthold wurde soeben auf meinem Ersatzkanal noch während der Premiere nach wenigen Minuten gelöscht. Einfach nur noch gespenstisch, was da abgeht!“ 
Nee, ist schon längst nicht...

Loading...

„Verschwörungsboss“ Joe Biden so: Putin werde für seine „Einmischung in die US-Wahlen bezahlen“

Unter der Zeile „Demenz: Wie lange ist Joe Biden noch zu halten?“ stellte Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Wolfgang Meins dem US-Präsidenten-Darsteller bereits letzte Woche eine vernichtende Ferndiagnose. In einem am Mittwoch ausgestrahlten Interview mit dem Journalisten George Stephanopoulos von TV-Sender ABC fiel Joe Biden (178) wieder einmal unangenehm auf. Ums mal zurückhaltend zu formulieren, in Wahrheit wird die Sache langsam brenzlig.

Video

TV-Sternchen Kader Loth schluchzt: „Weiß nicht, ob ich übermorgen noch lebe!“

Fernsehsternchen Kader Loth ist jetzt Keine, die Gefahr läuft den Nobelpreis für Physik zu gewinnen. Dennoch, oder gerade deshalb, hat Fräulein Loth der Aufklärungsarbeit einen großen Dienst erwiesen. Wie sie die Fassung verliert (siehe Video oben), weil sie glaubt, übermorgen an „Corona“ sterben zu müssen, obwohl sie noch nicht einmal beatmet werden muss wohlgemerkt, belegt ganz wunderbar was die Corona-Hysterie mit einfach gestrickten und vielleicht auch etwas instabilen Menschen macht: Es...

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen