Werbung:

Etikett - Massnahmen

Video

Annalena Baerbock will Boris Palmer aus der Partei schmeißen, weil er Dennis Aogo – ironisch – einen „schlimmen Rassisten“ nannte, der Frauen seinen „Negerschwanz“ anbietet!

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer wollte mit einem ironisch gemeinten Facebook-Beitrag über die Causa Lehmann/Aogo auf die sogenannter Cancel Culture aufmerksam machen. Dabei fiel auch das lustige Wort „Negerschwanz“ über das wir hier auf „1984 – Das Magazin“ gestern berichteten. Ob Palmer unser Magazin liest? Heimlich natürlich? Man weiß es nicht.

Video

Erst „Vergasung“, dann „Zigeuner“ und nun (angeblich) auch noch „Negerschwanz“ – Was stimmt mit Dennis Aogo nicht?

2009 erzählte der damalige HSV-Spieler Dennis Aogo (34) dem Hamburger Abendblatt: „Ich bin dabei, mich komplett zu bekehren, ich möchte es von jetzt an richtig durchziehen nach christlichen Gesetzen zu leben. Konsequent. Der Glaube gibt mir sehr viel Kraft.“ 
Nun ja. So ganz kann Aogo die Bibel nicht verinnerlicht haben, sonst wüsste er ja: Nur wer frei von Schuld ist, sollte den ersten Stein werfen und der frühere Fußballnationalspieler ist alles andere als frei von Schuld – aus der Sicht der...

Auf Mallorca sind die Corona-Maßnahmen alles andere als locker, die Auswüchse gar desaströs

In seinem Artikel „Corona auf den Balearen: ,Gymnastikwettbewerb in der Halle (!) mit etwa 200 Kindern’“ beschreibt der freie Journalist Boris Reitschuster Mallorca als eine Art Insel der Corona-Seligen. Nicht ist falscher als das. Reitschuster ist auf eine Informantin hereingefallen, die zwar nicht log, die Lage auf des Deutschen liebster Urlaubsinsel aber völlig falsch darstellte.

Loading...

Die Stahlfeder über Merkels neues Corona-„Ermächtigungsgesetz“

Die Bundesregierung will am Dienstag im Kabinett einen neuen Gesetzentwurf beschließen. Es geht – Überraschung! – um das Corona-Ermächtigungsgesetz, das im vergangenen November verabschiedet wurde. Damals wurde die parlamentarische Demokratie quasi abgeschafft, weil seitdem die grundlegenden Entscheidungen von Merkels Küchenkabinett am Parlament vorbei getroffen werden können.

Urteil: Europäischer Gerichtshof stimmt für Zwangsimpfungen!

Vordergründig ging es bei dem Prozess um eine Beschwerde, die tschechische Familien wegen der Pflichtimpfungen für Kinder vor das Gericht gebracht hatten. Doch wir sollten uns nichts vormachen: Auf genau so ein Urteil hat die Verbrecher-Clique im Berliner Politbüro nur gewartet. Das, was der Europäischer Gerichtshof beschlossen hat, bedeutet nichts anderes, als grünes Licht für die Corona-Zwangsimpfungen.

Video

Geistig obdachlose „Antifa“ demonstriert jetzt selbst gegen die Lockdown-Maßnahmen

Wer Bilder sehen möchte, auf den die Terrororganisation „Antifa“ von der Polizei kassiert, wird heute enttäuscht werden. Das ist aber nicht der Punkt. Der Punkt ist: Für die „Antifa“ war bislang jeglicher Protest gegen die Maßnahmen des ewigen Lockdowns voll „Nazi“ und nun, wo es die Mädels selbst betrifft, sie in Hamburg dank der Ausgangssperre abends nicht mehr von Rattenloch zu Rattenloch torkeln können, reißen sie das Maul auf?! Linke Realsatire, wieder einmal.

Weckruf: Hallo, AfD, jemand zu Hause?!

Wenn man sich die oppositionelle Arbeit der Alternative für Deutschland der letzten Wochen so anschaut, könnte man fast glauben, die Tatsache, dass wir uns in einem kriegsentscheidenenden Superwahljahr befinden, wäre so eine Art Geheimwissen. Gefühlt führungslos irrt die AfD durch Deutschlands dunkelste Zeit seit 45.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen