Werbung:

Etikett - Massenmedien

Der Krieg zwischen dem Philosophen Gunnar Kaiser und dem Wettermann Jörg Kachelmann

Als ich mitbekam, dass sich Jörg Kachelmann und Gunnar Kaiser in den sozialen Netzwerken bekriegen, musste ich kurz überlegen, auf welcher Seite ich stehe. Schließlich war Kachelmann vor einigen Jahren ein willkommener Mitstreiter im Kampf gegen Falschbeschuldigungen und Feminismus. Doch ein Blick auf Kachelmanns geradezu ekelhafte Tweets langten, um mich aufs Kaisers Seite zu schlagen.

Video

Warum Merkel die „Osterruhe“ wirklich gekippt hat

Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU), die, zumindest gefühlt, noch nie einen Fehler eingestanden hat, kippte ihre gestrigen Beschluss, Deutschland über Ostern komplett runterzufahren. Wortwörtlich sagte sie: „Ich trage dafür die volle Verantwortung – es war mein Fehler!“
Und: „Beim Kopf durch die Wand, gewinnt immer die Wand – das ist meine lange Erfahrung.“ Gehört Merkel also plötzlich zu den Guten? Natürlich nicht!

Boulder, Colorado: Amokläufer Ahmad Al-Issa, der 10 Menschen erschoss, soll IS-Anhänger sein!

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben kein großes Problem mit Moslems. Was daran liegt, dass deren Anzahl unter einem Prozent liegt. Doch gestern Nachmittag (Ortszeit) hat ein Anhänger der „Religion des Friedens“ in dem Städtchen Boulder am Fuß der Rocky Mountains im Bundesstaat Colorado ein Massaker angerichtet. Er erschoss zehn Menschen in einem Supermarkt. Einfach so. Amerika trauert.

Loading...

Bayern führt Islam-Unterricht ein!

Wohlwollend könnten wir sagen: „Islam-Unterricht an deutschen Schulen ist doch gut! Gelehrt mit unseren Werten und in unserer Sprache. Besser, als wenn die Kinder in Hinterhof-Moscheen irgendeinen Rotz gelehrt bekommen!“

Könnten wir sagen. Sagen wir aber nicht. Aus Gründen.

Digitaler Impfpass kommt – und Merkels Medien jubeln

Wer noch vor einem Jahr voraussagte, dass dank der Corona-Hysterie ein digitaler Impfpass kommen wird, es dadurch zu einer kaum noch verhohlenen Impflicht kommt, galt als unverbesserlicher Verschwörungstheoretiker. Nun hat ihn die Bundesregierung für 2022 angekündigt, den Impfpass. Und was machen Merkels Medien? Bitten sie die voraussehende verschwörungsuntersuchende Szene um Entschuldigung? Ach was! Sie meckern. Weil der Pass nicht schon in diesem Jahr kommt.

Professor Roland Wiesendanger sicher: „Corona kam doch aus einem Labor in Wuhan!“

Dass der Corona-Virus aus einem Labor in Wuhan, China, stammt und nicht von Fledermäusen übertragen wurde, galt bislang als eine f i n s t e r e Verschwörungstheorie. Seit heute schreiben die Massenmedien darüber. Während BILD in ihrer Schlagzeile nur zitiert, legen sich der „Merkur“ („Ursprung für Coronavirus ist Laborunfall“) und die „Lübecker Nachrichten“ („Universität Hamburg: Corona war wohl ein Laborunfall in Wuhan“) bereits fest. 
Wenn das so weitergeht, bekommt Verschwörungsboss Olli...

BILD, die billige N*tte unter den Massenmedien

Im Grunde macht BILD die Sache richtig. Als eines der ganz wenigen Massenblätter lässt sie bei den meisten Themen beide Seiten zu Wort kommen (Ausnahmen: Trump, Putin, Assad – die sind für BILD i m m e r böse).
Allerdings entspringt die Meinungsvielfalt nicht aus journalistischer Ethik, sondern dient einzig dazu, Leser von Links bis Rechts abzugreifen, damit die Kasse ordentlich klingelt. Eine einheitliche Haltung ist nicht zu erkennen.

Video

Warum wurde Luftwaffenveteranin Ashli Babbitt im Kapitol erschossen?

Eine der ältesten journalistischen Regeln besagt, eine Schlagzeile nicht als Frage zu formulieren. Erst recht dann nicht, wenn man sie im Artikel nicht beantworten kann. Wir haben uns dennoch für die Zeile „Warum wurde Air-Force-Veteranin Ashli Babbitt im Kapitol erschossen?“ entschieden. Weil die Frage wichtig ist, warum eine Patriotin, die einst als Soldatin der Luftwaffe ihr Leben für ihr Land riskierte, erschossen wurde. Weil wir diese Frage beantwortet haben wollen.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen