Werbung:

Schlagwort - Manipulation

Bitte, was?! DER SPIEGEL plant (nun offiziell) nicht mehr neutral zu sein

„Statt vorgetäuschter Objektivität brauche moderner Journalismus in diesen Krisenzeiten klare moralische Ansagen“, meint „Spiegel“-Autor Philipp Oehmke. Neutralität dagegen sei „uninteressant und unaufrichtig“. 
WOW! So viel Ehrlichkeit hätte man den Jungs beim „Spiegel“ gar nicht zugetraut. Ob Oehmke die dramatischen Konsequenzen bedacht hat, die sein Vorschlag, sobald umgesetzt, nach sich ziehen wird? Bestimmt. Ganz schön dreist also.

Video

So wirst Du manipuliert: Klemens Kilic erklärt Propaganda

Wie Propaganda wirkt, war bereits vor dem Zweiten Weltkrieg hinlänglich bekannt. Da das Verständnis ihrer Wirkmechanismen bis heute herausragende Relevanz hat, erläutert YouTuber & Aktivist Klemens Kilic in diesem Artikel anhand von zwölf Punkten das Wesen der Propaganda. Dabei stützt er sich unter anderem auf Walter Lippmanns Buch »Die öffentliche Meinung«, Gustave Le Bons Werk »Psychologie der Massen«, aber insbesondere auch Edward Bernays' Klassiker »Propaganda« – das jüngste der drei...

Loading...
Video

Die große Entblößung: das ARD-„Framing Manual“

Dass die Macht präzise gewählter Worte nicht zu unterschätzen ist, wissen wir. Darauf basieren schließlich all unsere Texte, Reden - ja, selbst jede private Konversation. Sprache beeinflusst, generiert sowohl negative als auch positive Reaktionen, und das ist kein Grund zur Meinungszensur. Aber wo liegt die Grenze zwischen konstruktivem Einfluss und Manipulation?

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft