Werbung:

Schlagwort - Mainstream

Petition unterschreiben! Nein zum Gender-Deutsch

„Nein zum Gender-Deutsch bei Medien, Behörden, Bildungseinrichtungen und Kirchen!“, fordern unsere Kollegen der „Jungen Freiheit“. „1984 – Das Magazin“ unterstützt diese Initiative selbstverständlich. Bitte unterschreibt sie, Freunde. (Den Link findet Ihr direkt hier drunter.) Lasst uns gemeinsam versuchen, die Vergewaltigung unserer großartigen Sprache zu stoppen. Danke!

Loading...

FAZ lehnt bereits zugesagte Anzeigenschaltung von „Mediziner & Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit & Demokratie“ ab

Selbst Laien wissen, wie schlecht es um die Journaille steht. Dass die Verkaufszahlen von Zeitungen und Zeitschriften aus Holz massiv eingebrochen sind, geschenkt, das allein sagt nichts aus. Die Leserschaft ist durchs Netz bei vielen Blättern sogar gestiegen. Das Problem ist nur: die Einnahmen, die in den goldenen Zeiten aus Printanzeigen generiert wurden, sind im Netz (noch) nicht zu verdienen. Da kam es gut gelegen, dass die Initiative „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit...

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft