Werbung:

Etikett - Lockdown

Loading...

Lockdown – wieder einmal – verlängert (bis irgendwann im März – vorerst)

Wir schreiben seit Monaten über den „ewigen Lockdown“. Was uns außerhalb unserer Blase der Aufgeweckten kaum eine Sau glauben wollte. Die Pennbrüder hofften Woche für Woche, dass Bundesvernichtungskanzlerin Merkel so gnädig sein würde, den Laden endlich wieder aufzuschließen. Aber Nö. Trotz sinkender „Infektionen“ (die ja, wenn wir das zum hundertsten Mal wiederholen dürfen, nichts aussagen), leere Krankenhäuser und Intensivbetten macht die Bundesregierung mit ihrem Vernichtungsfeldzug von...

Sahra Wagenknecht: „Wer bestimmte Meinungen nicht teilt, ist noch lange kein Nazi!“

Über Helmut Schmidt sagten einst kluge Menschen: „Guter Mann, nur leider in der falschen Partei.“ Für Sahra Wagenknecht gilt dasselbe: Sie, und natürlich auch ihr Mann Oskar Lafontaine, sollten Die Linke verlassen und in die AfD eintreten. Schließlich ist der Kampf gegen kulturfremde Masseneinwanderung, Steuern und Abgaben von bis zu 70 Prozent, eine irrsinnige Umweltpolitik und gegen einen aufgeblähten Staatsapparat auch und immer ein Kampf für die Kernzielgruppe der Linken, die Arbeiter. 
Und...

„Im Großen und Ganzen ist nichts schief gelaufen“ – Ein Satz in seiner historischen Betrachtung

Bundeshosenanzug Merkel trat am Dienstag in der ARD-Fernsehsendung „Farbe bekennen“ auf. Wer jetzt vermutet, das sei reine Hofberichterstattung – mitnichten! Das ist ein Format, wo hart investigative Kettenhunde des Staatsfunks die Repräsentanten ihres Brötchengebers, also des Staates, mal so richtig gnadenlos durch die Mangel nehmen. Erwartungsgemäß haben sie die Rautenhexe vor laufender Kamera so richtig gegrillt. Bei sengend heißen 15 Grad. Fahrenheit. Dabei entfleuchte ihr ein Satz, der...

Video

Wichtige Botschaft der Aktivistin Naomi Seibt an alle „Q“-Jünger

Ob Blogger, YouTuber oder Telegramer, mir ist kein einziger reichweitenstarker Publizist der Gegenbewegung bekannt, der an „Q“ glaubt. Außer Oliver Janich, der stets beide Seite beleuchtet und immer noch eine Wende zugunsten von Trump für möglich hält. Doch anstatt mal eine Ansage zu machen, schweigen die meisten. Die Sorge, mühsam gesammelte Gefährten zu verlieren, die ja auf die eine oder andere Art immer auch Kunden sind, ist zu groß. Da musste erst ein 20-jähriges Mädchen namens Naomi Seibt...

Virologe Alexander Kekulé spricht bereits von einem harten Lockdown bis mindestens Mitte Juli!

Und dieser Alexander Kekulé ist nicht irgendwer, er ist Inhaber eines Lehrstuhls für Medizinische Mikrobiologie und Virologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie des Universitätsklinikums Halle. Und damit seid Ihr bereits mittendrin in einer weiteren Folge der Alternativen Tagesschau unseres Chefs-Kolumnisten „Die Stahlfeder“, der sich heute ausschließlich mit dem ewigen Lockdown beschäftigt.

Folge 1984 auf Telegram
Folge 1984 auf Telegram

Themen