Werbung:

Etikett - Lisa Licentia

Die wahre Geschichte über den „Flüchtlingsjungen“ Aylan Kurdi und das ikonische, aber eben gestellte, Foto

Wer mit Lisa „Licentia“, einer „Aussteigerin“ aus der Wahrheitsbewegung, ein Interview führt, sollte Taschentücher parat haben. Sie bricht nämlich in jedem Interview in Tränen aus. Interessanterweise stets aus demselben Grund: Der Tod des „Flüchtlingsjungen“ Aylan Kurdi. Warum eigentlich? Lasst uns dieser Frage auf den Grund gehen.

Video

Feroz Khan zerlegt „Deutsch. Rechts. Radikal.“, die Doppelmärchenstunde von Thilo Mischke und Pro7 mit einem müden Lächeln

Einziger Kritikpunkt: An einer Stelle sagt Feroz sinngemäß, der Auftritt der Laiendarstellerin Lisa H. könnte gestellt sein. Könnte? Mensch, Feroz, Super-Brain Lisa H. hat doch, wie Du weißt, in ihrem Twitch-Livestream am letzten Freitag selbst mehrmals gesagt, sie sei bereits Monate vor ihrem tränenreichen Ausstieg nach einer Lesung im Bundestag ausgestiegen. Was belegt: Der Blitzausstieg der Lisa H., den Pro7 seinen Zuschauen verkaufte, war zu einhundert Prozent gestellt.

Was man über die Causa Lüth wissen muss: Menschen erschießen, das dürfen nur die Linken

Wir brauchen uns nicht darüber zu unterhalten, dass es inakzeptabel war, was Christian Lüth, der ehemalige Parteisprecher der AfD, in einem vertraulichen Gespräch mit der Laiendarstellerin Lisa H. sagte. Die Empörung ist also verständlich. Allerdings hätten wir da mal eine Frage: Wo war eigentlich die Empörung, als eine Art Frau auf einem Strategieparteitag der Linken dazu aufrief, Reiche zu erschießen? Wo blieb der Aufschrei, als der Parteichef der Linken, Bernd Riexinger, der Frau entgegnete:...

Loading...
Video

„Rechts. Deutsch. Radikal.“: Die Wahrheit über die Pro7-Märchendoppelstunde

Das Herzstück der Pro7-Märchendoppelstunde ist der tränenreiche Ausstieg der früheren YouTuberin Lisa H. aus der „rechten Szene“. Die Laiendarstellerin aus diversen Doku-Seifenopern weiß halt, wie sie auf die Tränendrüse drücken muss. Eine reine Schmierenkomödie war das meines Erachtens. Selbstverständlich leugne ich nicht, dass Lisa H. tatsächlich die politische Seite gewechselt hat, nur: Das passierte meiner Meinung nach eben nicht bei einer Lesung im Deutschen Bundestag, wie es in „Rechts...

Video

Frauenquote? Nö! Reaktion auf Lisa Licentias Forderung | Teil 1

Im Mainstream-YouTube sind sogenannte Reaktionsvideo an der Tagesordnung. Simples Prinzip: Ein YouTuber bespricht ein Video eines Kollegen. Im gegenbewegten YouTube sind mir solche Videos bislang nicht bekannt. Das wird sich nun ändern.
Männlichkeitstrainer Maximilian Pütz und ich haben Lisa Licentias neues Video besprochen. Es geht um Lisas Forderung nach einer Quote für Behinderte…, ach nee, Moment – für Frauen! Und die sind ja bekanntlich nicht behindert.

Video

Video: CDU und „Antifa“ marschieren Seit an Seit

Salzgitter-Thiede: Knapp 200 Irre nahmen am Mittwochabend an einer Mahnwache gegen den Neujahrsempfang der AfD teil. Initiiert wurde die Jammerlappenwache von der linksextremen Partei „Die PARTEI“ und dem Bündnis „Wir sind mehr – Bündnis Salzgitter passt auf“.
Zusätzlich riefen SPD, CDU, Die Grünen und Die Linke zur Teilnahme auf. 
Bei so einer „SED“-Veranstaltung durfte natürlich die sogenannte „Antifa“ nicht fehlen, die Seit an Seit mit der ehemals bürgerlichen CDU marschierte.

Folge 1984 auf Telegram
Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen