Werbung:

Etikett - liberal

Das „Alternative Unwort des Jahres 2020“ ist …

Neben dem „Wort des Jahres“, kürt die Gesellschaft für deutsche Sprache seit 1991 auch das „Unwort des Jahres“. Die Wahl begann gleich im ersten Jahr mit „ausländerfrei“ politisch korrekt. Und so ging es munter weiter, wie sich an den letzten Unworten „Lügenpresse“ (2014), „Gutmensch“ (2015) „Volksverräter“ (2016), „Alternative Fakten“ (2017), „Anti-Abschiebe-Industrie“ (2018) und „Klimahysterie“ (2019) ablesen lässt. Diese rein ideologischen Gewinnerworte belegen glasklar: Die Wahl ist keine...