Werbung:

Etikett - Lesbos

Ich habe nach Jahren mal wieder in den Wikipedia-Eintrag „Oliver Flesch“ geschaut – und war positiv überrascht

Gibt ja so Leute, die googeln sich selbst. Würd ich nie machen. Will gar nicht wissen, was für ein Rotz über mich geschrieben wird. Das ist auch der Grund, warum ich meinen Wikipedia-Eintrag das letzte Mal vor circa zwei Jahren gelesen habe. Auch, weil ich einen linksextremen „Wiki-Stalker“ habe, der jeden Scheiß in meinen Eintrag schreibt. Eben nahm ich mir dann aber doch ein Herz, weil ich wissen wollte, was über meine Familie geschrieben wurde.

Loading...
Video

Lesbos: dpa stellt Lügenstory über Kirchner (AfD) und mich richtig

Zähneknirschend musst die Deutsche Presse-Agentur (dpa) ihre Lügengeschichte über den angeblichen Lesbos-Aufenthalt von Oliver Kirchner an meiner Seite („AfD-Politiker gerät bei Demo mit Linken aneinander“) richtigstellen. Der Fraktionschef der AfD in Sachsen befand sich zu dem Zeitpunkt in Deutschland und war noch nie in Griechenland. SPIEGEL, ZEIT, STERN u.v.a.m. zogen nach. Manche ließen den Artikel stehen, titelten stattdessen „Rechter Blogger gerät bei Demo mit Linken aneinander“ (RIESEN...