Werbung:

Etikett - Kommunismus

Video

„Antifa“-Terrorist attackiert Islam-Kritiker Michael Stürzenberger!

Islam-Kritiker Michael Stürzenberger klärte am Samstagnachmittag in Pforzheim in Baden-Württemberg über den Islam auf. Unter erschwerten Bedingungen. Da die Einsatzleiterin der Polizei nicht bereit war, die Anhänger der Terrororganisation „Antifa“ auf Abstand zu halten, kam es immer wieder zu Störungen. Plötzlich eskalierte die Situation (siehe Video oben) …

„Fridays For Future“ fordert den Hungertod von fast sieben Milliarden Menschen – wegen eines Märchens!

Heute ist globaler Klimastreik. Naja, was heißt global – das ist mal wieder bloß eine reine Selbstüberhöhung der Geisteskranke-Hüpfkinder-Bewegung „Fridays For Future“. Tatsächlich findet der Schwachsinn nur in den wohlstandsverwahrlosten, vom Selbsthass zerfressenen Ländern des untergehenden Westens statt. Der Rest der Welt hat keine Zeit für so einen Mumpitz und auch keinen Bock darauf.

Demoverbotsminister Andreas Geisel: „Kann und will” sich nicht für seine SED-Vergangenheit schämen

Wer wissen will, wessen Geistes Kind der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) ist, braucht nicht lang zu recherchieren. Sicher, Linkspedia verheimlicht seine SED-Vergangenheit, aber Geisel selbst schwärmt auf seiner Heimatseite vom Leben in der ach so tollen Diktatur namens „DDR“

Loading...
Video

Obdachlosen angezündet – und noch mehr putzige „Black Lives Matter“-Streiche aus den USA

Sie verprügeln sich gegenseitig, bedrängen Polizisten, plündern Supermärkte, schießen aus fahrenden Autos auf Menschen und zünden sie an: Die Heldentaten der „Black Lives Matter“-Bewegung im Video. Kein Wunder also, dass Muhammad Ali Jr., der Sohn des größten Boxers aller Zeiten, sagt: „Mein Vater würde Black Lives Matter hassen!“

Video

Unterschätzte Gefahr: Kampferprobte Syrien-Rückkehrer der „Antifa“

Insidern ist schon seit längerem bekannt, dass nicht nur deutsche Islamisten in die Kriegsgebiete des Nahen Ostens und hier, insbesondere nach Syrien und den Irak gezogen sind, um sich auf der Seite der Terrororganisation »Islamischer Staat« (IS) und anderen dschihadistischen Gruppen an den dortigen Kämpfen zu beteiligen, sondern auch Angehörige der extremen Linken in Deutschland, die sich gemeinsam mit den Verfechtern von Kommunismus und Sozialismus vor Ort den Islamisten entgegenstellen.

Thüringen-Wahl: Der Mainstream-Pöbel tobt!

Er verliert die Contenance, dieser Mainstream. Die Linken-Chefin wirft dem neuen, demokratisch gewählten Ministerpräsidenten einen Blumenstrauß vor die Füße. Schon Scheiße, wenn plötzlich und so überraschen die Pension flöten geht, ich kann das schon verstehen; und die üblichen Verdächtigen Monitor-Restle und die Jan Böhmermann schrecken, na klar, vor Vergleichen mit Nazi-Deutschland nicht zurück. Was ja auch jedes Mal ein Schlag ins Gesicht der Opfer des Nationalsozialismus ist. Aber gut, das...