Werbung:

Schlagwort - Köln

Video

Bedrohung „Antifa“ – Live-Gespräch mit Musiker Dee & Fotograf Chris

Die Terrororganisationen „Antifa“ und „Black Lives Matter“ wüten im Augenblick weltweit. Der Hamburger Musiker Dee (neulich auch zu Gast beim Sellner-Martin) hat den Aufstieg der Linksfaschisten seit den 80er Jahren beobachtet. Und der Pressefotograf Chris hat so seine ganz eigenen Erfahrungen mit der „Antifa“ gemacht. Ich ja eh. Könnte also ein spannendes Gespräch werden, Freunde.

Video

Demo Köln: Von 17 Polizisten eingekesselt

Die Polizeiführung in Köln wollte wohl wissen, in welcher Verbindung ich zu meinen Leibwächtern stehe. Da der Staatsschutz hier ja eh mitliest: Hab alle drei gestern erst kennengelernt. Feine Jungs! Dass ich sie überhaupt brauche, das liegt übrigens an Euch. Würdet Ihr Euch von der „Antifa“ nicht seit Jahrzehnten auf der Nase rumtanzen lassen, stattdessen wegprügeln, was weggeprügelt gehört, würde es diese Schwerstkriminellen heute nicht mehr geben. Euer Wegschauen hat die „Antifa“ erst groß...

Hetzjagden im Karneval: Stahlfeder verklagt „CORRECTIV“

Die „Faktenchecker“ von „CORRECTIV – Recherchen für die Gesellschaft“ haben unsere Geschichte über Migranten-Hetzjagden auf Deutsche beim Kölner Karneval zumindest zwischen den Zeilen bestätigt. 
Vordergründig schreiben die nützlichen Idioten allerdings, die Geschichte wäre „nicht belegt“. Stellen unseren Chefkolumnisten Die Stahlfeder damit als Lügner dar. Das wird er nicht auf sich sitzen lassen – Anzeige ist raus.

Loading...
Video

Die verschwiegenen Hetzjagden von Köln – 500 Migranten jagten Deutsche!

Während Politik, Staats- und Mainstream-Medien noch damit beschäftigt waren, den Amoklauf eines offensichtlich Durchgeknallten in Hanau auf allen Kanälen zum „rechtsmotivierten Terroranschlag“ umzulügen, um ihn der AfD in die Schuhe zu schieben, kam es im Kölner Karneval zu einem Vorgang, der Erinnerungen an die Silvesternacht 2015/16 aufkommen lässt.

Video

GEZ-Demo Köln LIVE: „Antifa“ jagt Demonstranten!

Bei der „Befreiungsparty vom Zahlungszwang“ in Köln geht der Punk ab: „Antifa“-Anhänger verteidigen den Staatsfunk mit Gewalt. Den Staatsfunk, den sie eh nicht zahlen, da Hartzer ja von den Gebühren befreit sind.
Laut der Jungs und den Mädels von PatriotOnTour soll es Menschenjagden auf Demonstranten geben. Im Live-Chat schrieb jemand, Aktivistin Lilly Thüringen wäre bereits geflüchtet, weil es ihr zu gefährlich wurde.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft