Werbung:

Etikett - Klub

Wegen Kritik am Lockdown: Konzertagenturen boykottieren „Docks“ & „Große Freiheit 36“ – Hamburgs wichtigste Musikklubs

In Deutschlang gibt es seit geraumer Zeit nur noch eine „legitime Meinung“, wie es der Soja-Junge „Rezo“ auf seinem YouTube-Kanal treffend ausdrückte. Wer eine andere Meinung hat, als das Politbüro in Berlin, wird ausgegrenzt. Bis hin zur Vernichtung der Existenz. So ergeht es gerade den Musikklubs Docks und Große Freiheit 36 auf der Hamburger Reeperbahn, deren Betreiber es wagten, die Menschen zum selbstständigen Denken aufzufordern.

Video

Kriegsähnliche Zustände in Marseille: Fan-Mob stürmt Klub-Gelände von Olympique – „Allah“-Lobpreisungen zu hören!

Diese Geschichte haben wir in BILD gefunden. Dummerweise „vergaß“ das Springer-Portal seinen Lesern die ganze Geschichte zu erzählen. Es gibt nur eine gaaanz zarte Andeutung, was für einen Hintergrund die Täter haben könnten. Die ganze Geschichte gibt’s also wieder einmal nur bei uns …

Folge 1984 auf Telegram
Akif Pirinccis neues Buch Odette
Generation Maske
Folge 1984 auf Telegram

Themen