Werbung:

Tag - klare Ansage

Formel 1: Sechs Helden der Neuzeit und eine klare Ansage

Vor dem ersten Rennen der Saison kam irgendein dummer und/oder gefährlicher Mensch auf die Idee, die Fahrer anzuweisen vor der berüchtigten kommunistischen Terrororganisation „Black Lives Matter“ auf die Knie zu gehen. Gleich sechs Fahrer verweigerten die Unterwerfungsgeste vor dem Bösen. Die Helden waren: Kimi Räikkönen, Charles Leclerc, Daniil Kvyat, Carlos Sainz, Antonio Giovinazzi und Max Verstappen. 
Der Russe Kvyat hatte dafür die legendärste Begründung.