Werbung:

Etikett - Jahresendfeier

Video

Genosse Kühnert nennt SPD-Weihnachtsfeier „Jahresendfeier“

In der DDR hieß Weihnachtsgeld offiziell „Jahresendprämie“. Dass Kevin Kühnert, bekanntlich Kommunist, eine SPD-Weihnachtsfeier „Jahresendfeier“ nennt, ergibt damit gleich doppelt Sinn. Erst einmal möchte er alles Religiöse in seiner Sprache ausmerzen. Schließlich gibt es im Kommunismus keinen Gott. Des Weiteren ist Kühnerts Vergewaltigung der deutschen Sprache auch ein Kniefall vor dem Islam. Deren Anhänger werden es Kühnert auf sicher danken und ihre religiösen Feste ebenfalls umbenennen.