Werbung:

Etikett - Ina Aogo

Video

Annalena Baerbock will Boris Palmer aus der Partei schmeißen, weil er Dennis Aogo – ironisch – einen „schlimmen Rassisten“ nannte, der Frauen seinen „Negerschwanz“ anbietet!

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer wollte mit einem ironisch gemeinten Facebook-Beitrag über die Causa Lehmann/Aogo auf die sogenannter Cancel Culture aufmerksam machen. Dabei fiel auch das lustige Wort „Negerschwanz“ über das wir hier auf „1984 – Das Magazin“ gestern berichteten. Ob Palmer unser Magazin liest? Heimlich natürlich? Man weiß es nicht.

Video

Erst „Vergasung“, dann „Zigeuner“ und nun (angeblich) auch noch „Negerschwanz“ – Was stimmt mit Dennis Aogo nicht?

2009 erzählte der damalige HSV-Spieler Dennis Aogo (34) dem Hamburger Abendblatt: „Ich bin dabei, mich komplett zu bekehren, ich möchte es von jetzt an richtig durchziehen nach christlichen Gesetzen zu leben. Konsequent. Der Glaube gibt mir sehr viel Kraft.“ 
Nun ja. So ganz kann Aogo die Bibel nicht verinnerlicht haben, sonst wüsste er ja: Nur wer frei von Schuld ist, sollte den ersten Stein werfen und der frühere Fußballnationalspieler ist alles andere als frei von Schuld – aus der Sicht der...

Video

Ina Aogo, Frau des Ex-Nationalspielers Dennis Aogo, kritisiert die Maßnahmen, findet „absolut verrückt, was hier passiert“!

Prominenter Neuzugang im Widerstand gegen den Endlos-Lockdown: Ina Aogo ist nicht nur die Frau des früheren Nationalspielers Dennis Augo, sie ist auch eine sogenannte Influencerin, der 135 000 Menschen auf Instagram folgen. Dort findet sie in den letzten Wochen immer wieder markige Worte gegen die Maßnahmen.

Folge 1984 auf Telegram
Akif Pirinccis neues Buch Odette
Generation Maske
Folge 1984 auf Telegram

Themen